paranoid oder was ?????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von michatsch 20.03.10 - 16:39 Uhr

hallo,

hatte neulich schonmal geschrieben wegen meines mannes, der im mund eine aphthe hatte, die ich zunächst als herpes verdächtigte. ein zahnarzt entlarvte die aphthe dann als eben solche. seit gestern aber hat mein mann nun wirklich herpes !
was muss ich beachten, damit sich unser fast 5 wochen alter sohn nicht ansteckt ? muss ich alles desinfizieren, was mein mann anfasst ? wo überleben die viren/bakterien denn ? mein mann tut mir so leid, weil er es liebt, mit unserem sohn zu kuscheln und ihn zu küssen. das fällt jetzt erstmal flach ... er ist von meiner übervorsicht etwas genervt, aber ich habe solche angst, dass der kleine eine hirnhautentzündung bekommen könnte ...
vielen dank für eure antworten !
michaela

Beitrag von nillili82 20.03.10 - 17:01 Uhr

hi,

dein mann hat herpes im mund ja ???

Lg nilli

Beitrag von michatsch 20.03.10 - 17:17 Uhr

nein, das dachte ich erst. aber es entpuppte sich als aphthe. der herpes ist außen an der lippe ...

Beitrag von nillili82 20.03.10 - 17:22 Uhr

dann soltte er den kleinen nur nicht küssen aber ganz ehrlich er wird es wenn den schon in sich haben ( den Virus).
das ist aber auch nicht schlimm fast alle haben den in sich nur bricht er bei einigen nicht aus.

wenn die bläschen am austrocknen sind sind sie nicht mehr ansteckend wie vorher, die flüssigkeit in den bläßchen ist gefährlich da sind die viren drin.

hände immer waschen und er soll einfach ein paar tage etwas abstand zum kleinen halten !

Lg nilli

Beitrag von michatsch 20.03.10 - 17:29 Uhr

okay, ich werde meinen mann ans händewaschen erinnern, das muss ich nämlich ...:-p am besten ist es also, wenn er den lütten erst gar nicht anfasst, oder ? und trotzdem händewaschen, okay. aber was ist "etwas abstand" ? nicht auf den arm nehmen ? nicht küssen leuchtet mir sowas von ein, aber was ist erlaubt und was nicht ? mensch, ich bin aber auch unsicher, was dieses thema betrifft ! entschuldige !
vielen dank für deine antworten !

Beitrag von nillili82 20.03.10 - 17:33 Uhr

er kann ihn ruhig auf den arm nehmen nur er soll nicht zu nah mit seinen lippen an ihn ran kommen, ich weiß das ihm das schwer fallen wird aber ist echt besser ;-)

hat er den was gegen den herpes also eine salbe ???

Beitrag von michatsch 20.03.10 - 18:18 Uhr

nee, der benutzt gar nix. ich bin zwar immer am reden, aber sagt, dass ihm das krams kein bisschen weierhelfen würde. kannst du was empfehlen ?

Beitrag von jessi273 20.03.10 - 20:01 Uhr

hey,

besorg ihm diese compeed-pflaster. die schützen gut, gegen das verteilen von den viren, weil ja ein schutz über der blase ist.

*lg*

Beitrag von sohnemann_max 20.03.10 - 17:01 Uhr

Hi,

vorm Anfassen Händewaschen und Knutschen mit Kind verboten. Eben auf eine gesunde Distanz gehen.

Aber alles desinfizieren - nein. Wird hauptsächlich über die Schleimhäute transportiert.

Keine Panik! So schnell passiert da nichts, wenn man NORMAL aufpasst.

Mein Mann kriegt so ein Teil z. B. immer bei Erkältungen oder wenn er sich schrecklich über etwas aufregt :-p.

LG
Caro mit Max 5,5 Jahre und Lara 10 Monate

Beitrag von michatsch 20.03.10 - 17:25 Uhr

ja, das mit der erkältung und aufregung/stress ist bei meinem mann genauso. wie schrecklich es sein muss sein kind nicht anfassen zu dürfen, oder ? unsere männer sind schon arm dran !
vielen dank für deine aufmunternden und beruhigenden worte !
liebe grüße !
michaela

Beitrag von jora1 20.03.10 - 18:11 Uhr

Es hat doch keiner gesagt, dass dein Mann euer Kind nicht mehr anfassen darf! Ich hatte Herpes als meine Tochter eine Woche alt war - und hab mir ein Patch drauf geklebt und die Hände desinfiziert, wenn ich das Patch gewechselt hab. Ich hätte sie gar nicht nicht anfassen können, weil ich den Tag über mit ihr allein war. Also keine Panik!

Beitrag von michatsch 20.03.10 - 18:17 Uhr

nein, ICH bin nur so panisch und achte mit argusaugen (oder wie die heißen) darauf, dass mein armer mann dem kleinen kerlchen nicht zu nahe kommt ... mein mann macht sich leider nichts auf sein herpes, weder patches noch creme.

Beitrag von hebigabi 20.03.10 - 19:53 Uhr

Patch drauf und/oder Mundschutz auf und Hände desinfizieren und dann darf er seinen Sohn auch auf den Arm nehmen- nur knutschen würd ich trotzdem nicht ;-).

Er wird selbst nicht wollen dass was passiert, also sag ihm was er machen kann und er wirds es übernehmen und dann lass ihn und "überwache" ihn nicht.

LG

Gabi

Beitrag von sarah722510 20.03.10 - 20:01 Uhr

Hallo,

ich finde du übertreibst etwas:-[, dein armer Mann den kannst du doch nicht in Quarantäne stecken nur wegen einem Herpes#schock.
Selbstverständlich darf er weiter mit ihm kuscheln, Herpes kann weder zu deinem Kind rüber krabbeln noch können die Dinger springen:-p.

Klar Händewaschen ist absolut Pflicht und Küssen ist tabu!

Was wäre denn wenn ihr beide was "ansteckendes" hättet, musste euer Kind sich dann selbst versorgen?:-D

Alles Gute!