Frühaufsteher!!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mona-lisalausi 20.03.10 - 16:51 Uhr

Hallo,

möchte mal wissen,welches Kind noch so ein Frühaufsteher zu Hause hat????
Joline(fast 5)geht am Abend immer so um 19.30 Uhr ins Bett.Am nächsten Morgen ist sie so um 6.30 Uhr wach.
Aber das kann auch 6.00 oder noch früher sein.
Sie später ins Bett legen(z.b.am Wochenende)bringt nix,Joline ist der lebende Wecker.
Ein Vorteil hat das ganze ja,spätestens in der Schule.



Gruss Marion

Beitrag von miezele 20.03.10 - 17:02 Uhr

Hallo Marion!
Das ist bei uns auch so :-)
Jannick (fast 7 Jahre) ist auch ein lebender Wecker. Punkt 6 Uhr ist er wach #augen. Egal ob am Wochenende oder unter der Woche.
Seine kleine Schwester Maja Fiona (fast 4 Jahre) macht ihm das solangsam auch nach.
Auch wenn er mal abends später wie halb acht ins Bett kommt, er ist um 6 Uhr wach #augen.
Unter der Woche finde ich es ja ganz angenehm, weil wir wegen der Schule ja fast jeden Tag um halb acht morgens das Haus verlassen und so haben wir da morgens keinen Streß.
Aber am Wochenende wäre es schon schön, wenn man mal länger liegen bleiben kann. Auch wenn ich am Wochenende Frühdienst habe und um halb sechs Uhr gehe, kam es schon mal vor, daß er da auch schon wach war.
Naja, wenn sie älter werden, ändert sich das ja vielleicht...Da muß man sie dann um die Mittagszeit wecken, wenns sie abends mal länger in der Disco waren....:-D

Halt die Ohren steif....vielleicht wirds ja besser...

LG

Marion

Beitrag von mamiluca2 20.03.10 - 17:06 Uhr

Mein Sohn ( 6 1/2 ) is auch ein Frühaufsteher #aerger

Also das hat er nich von mir geerbt :-p
Ich schlafe gerne lange....


Er weckt mich aber nich, er spielt in seinem Zimmer, oder geht in die Küche..ect, ich hör das ja dann immer und finde es so süss #verliebt

Beitrag von cahahi 20.03.10 - 17:47 Uhr

Hallo Marion!!

Wie lange sollte sie denn deiner Meinung nach schlafen?
Schließlich sind das 11 Stunden. ;-)

Gruss Carmen

Beitrag von girl08041983 20.03.10 - 18:30 Uhr

Huhu Marion,

das gleiche habe ich mit meinen Jungs auch, liegt aber vorallem an Sommer und Winterzeit, dann ändert sich das bei Beiden. In der Winterzeit stehen sie grundsätzlich nicht vor 7 Uhr auf, aber sobald es Richtung Sommerzeit geht und früher hell sind sie um 6 Uhr wach und da ist es egal ob sie um 19 Uhr ins Bett gehen oder um 22 Uhr und auch was wir den Tag über gemacht haben

Lg Lia

Beitrag von bonbon1985 20.03.10 - 18:31 Uhr

huhu

Ich wäre froh wenn meiner mal bis 6.30h schlafen würde ;-)

Ins Bett geht er je nachdem in der Woche zwischen 19.30h-20.00h und am WE auch mal etwas später.

Spätestens um 5.30h ist die Nacht rum.
Meist aber seit einigen Wochen schon um 5.00h


Aber pass mal auf,spätestens wenn sie zur Schule gehen,bekommen wir sie in der Woche nicht aus dem Bett#rofl

Lg

Beitrag von pfg 20.03.10 - 18:33 Uhr

;-)
Hi

Das kenn ich ich hab 2 davon, der grosse ist von anbeginn immer um punkt 6 aufgestanden un abends um 20 ins bett. Der kleine jetzt 19 Monate steht zw 4 und 5:20 auf, das ist schrecklich, er geht um 19:30-45 schlafen, bin gespannt ob sich das je ändert.

Mit der Zeit lernt man es auch positiv zu sehen, du bist mit allem früher fertig und die Tag sind länger, wenn auch nicht immer grad besser:-D

Beitrag von hexchenmama81 20.03.10 - 18:41 Uhr

Hallo marion

meine tochter ist auch fast 5 und sie steht auch so früh auf. wir haben auch schon versucht sie so spät wie möglich ins bett zu schicken. aber bringt alles nichts. mit 2 hatte sie eine phase das ist sie sogar in der früh um 3 aufgestanden und erst am abend um 11 uhr ins bett. mittagsschlaf konnte ich vergessen. habe sie zwar hingelegt aber brachte alles nichts. und sie ist auch ständig nur in bewegung.

ich kenne das also ganz gut.

Beitrag von spyro82 20.03.10 - 19:27 Uhr

OOOOOOOOOOOOOH ja....ich habe DREI solcher Exemplare zu Hause,habe glaube ich seit gut 6 Jahren nicht mehr länger als bis MAXIMAL sieben geschlafen!!!#schock#schwitz#heul

Zur Zeit ist es so,das sie Abends gegen 19:30 Uhr schlafen (die beiden grossen teilen sich ein Zimmer) und morgens seit ein paar Tagen VOR sechs wach sind!!!#aerger#augen

Mit später hin legen am WE bringt bei uns auch gar nix!Gehen sie erst um 21:00 Uhr ins Bett,stehen sie trotzdem um sechs,halb sieben auf und sind den ganzen Tag maulig wegen dem Schlafmangel!#schwitz


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von loonis 20.03.10 - 19:37 Uhr



Hier!
2 Stück....
Sohnemann ist gestern 7 geworden,die Kleine ist 3 ....

Lässt sich leider nicht ändern...

LG Kerstin

Beitrag von sally1701 21.03.10 - 09:54 Uhr


Bei Sarah ist das auch so....geht um ca. 19.30h ins Bett, schläft dann ca. eine Stunde später ein und ist ab 5.30h meist schon wieder munter. Gar nicht schön. Haben auch versucht sie später hin zu legen, aber das klappt auch so gar nicht. Selbst wenn sie abends eigentlich total ausgepowert sein sollte schläft sie nicht schneller ein und schläft auch höchstens mal bis 6.30h. Wenn ich morgens arbeiten muss passt mir das ja ganz gut, dann brauch ich sie wenigstens nicht wach machen, aber an den Wochenenden würde ich auch gern mal ne Stunde länger schlafen.

LG Sally
#blume