wer wickelt mit Stoffwindeln?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rapha83 20.03.10 - 20:07 Uhr

Hallöchen,
wir haben vor, unser 3.Kind mit Stoffwindeln zu wickeln
und ich teste es gerade an unseren Kleinen (er brauch noch zum Schlafen Windeln).
Meine Frage, wie macht ihr das mit dem Stuhl. Ich lege das Vlies ein, aber der Stuhl verbreitet sich ja auch noch an den Rest der Windel. Wie entferne ich die groberen Reste daran, bevor ich die Windel in die Waschmaschine tue?
Danke für eure Erfahrungsbericht (die hoffentlich kommen;-) )
lg rapha und 2,5 Kids im Anhang

Beitrag von hexe112 20.03.10 - 21:00 Uhr

Hallo Rapha,

ich bin keine Stoffwindel-Mama, aber meine Cousine hat das recht lange gemacht, sie war eine absolut überzeugte Stoffwindel-Mama. Ich hab mich mit ihr da ziemlich lang darüber unterhalten, deshalb gebe ich ihre Erfahrungen einfach mal weiter... ;-)

Also sie hat die Windeln direkt nach dem Wickeln im Waschbecken unter fliessend Wasser mit ein bisschen Seife grob ausgewaschen, damit es nicht ganz so extrem müffelt. Sie hat täglich gewaschen...
Sie ist inzwischen mit dem 2. Kind schwanger und sagt ganz deutlich, dass sie nicht mehr komplett mit Stoff wickeln will! Ich war echt überrascht, denn bisher war sie absolut überzeugt und hat sich da auch nicht reinreden lassen.

Vielleicht konnte ich Dir ein bisschen helfen!
LG
Hexe112

Beitrag von littlecat 20.03.10 - 21:16 Uhr

Hi,

bei uns reicht eigentlich das Vlies... Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich auch nicht permanent mit Stoffwindeln wickel und unsere Maus auch eher einen festeren Stuhlgang hat.

Und ich hab es mir auch ein bisschen erleichtert, indem ich mir all-in-one Windeln zugelegt habe (BumGenius).

Hoffe, das hilft weiter.

LG
Littlecat

Beitrag von mone1 20.03.10 - 22:05 Uhr

normal reicht das vließ, wenn mal ein bisschen daneben ist wasch ichs kurz am waschebcken raus und dann in die tonne. ich wasche so ca. alle 3 tage. wenn recht viel windeln dabei sind, die extrem verka... sind mach ich noch nen extraspülgang, ach ja, vor dem waschen lass ich die windeln in der maschine erst mal auf "spülen" laufen(ist eigentlich ein programm für handwäsche glaub) , da geht der grobe schmutz auch schon raus.
ich hab übrigens erst bei meiner kleinen mit den stoffis angefangen als sie 10 monate alt war und wickel seitdem ausschließlich damit. anfangs mit bindewindeln und jetzt am liebsten mit popolini
viel erfolg bei deinem vorhaben!