woher fieberthermometer fürs ohr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maria1987 20.03.10 - 20:08 Uhr

guten abend,

meine maus hasst es soooo im po fieber gemessen zu kriegen und wehrt sich immer so, dass ich das ding nie richtig in ihrem po halten kann.

woher bekomme ich denn ein "nicht all zu teures"! fürs ohr???

lg maria

Beitrag von -nawi- 20.03.10 - 20:23 Uhr

Huhu,

wir haben unseres in der Apo gekauft.

Allerdings kann ich dir davon abraten, denn im Ohr finde ich ist es noch schwieriger. Jonah zappelt dann wie wild mit dem Kopf, dass ich mit diesem Teil erst garnicht reinkomme.

Im Po ist es zwar auch schwer, weil er da auch total zappelt, aber da kann ich ihn besser festhalten und das Thermometer einführen.

Das ist meine Erfahrung, es kann auch sein, dass andere Kinder das Ohrthermometer besser zulassen. ;-)

Du bekommst so ein Thermometer aber auch im Babyone, in größeren Kaufhäusern oder hier im Netz.

LG -nawi-

Beitrag von maria1987 20.03.10 - 20:27 Uhr

Okay :-D
Joa also das sie da zappelt habe ich mir auch schon gedacht, hmm...
Nachher kauf ichs umsonst #gruebel#kratz

Hab halt gedacht, weil sie echt immer soooo ein Theater macht und immer fürchterlich weint #schwitz aber soo oft mess ich ja nun auch nicht Fieber #kratz

Naja, werde einfach mal gucken, was ich so im Netz finde :-)

Beitrag von maria1987 20.03.10 - 20:28 Uhr

achja, aber meine Kleine lässt sich ohne Probleme auch die Ohren sauber machen ... also ich glaub sie mag es sogar #schein ich denke schon, dass ich eins für die Ohren holen werde :-)

Beitrag von rmwib 20.03.10 - 20:30 Uhr

Du solltest wegen der ungenauen Messergebnisse am Besten gar kein Ohrthermometer nutzen.

Und zu dem was meine Vorschreiberin anmerkt: ich finde es auch deutlich schwieriger, seinen Kopf zum Messen zu fixieren und Fieber zu messen ohne dass er sich das Thermometer vom Ohr reißen will als ihm das Thermometer in den Po zu stecken, das misst ja recht zügig. Wir haben eins mit flexibler Spitze, das ist ganz ok für kleine Zappelkekse ;-)

Beitrag von maria1987 20.03.10 - 20:33 Uhr

Ja, stimmt auch wieder, es misst ja recht schnell. Hm, werde nochmal drüber nachdenken, weil wie gesagt, so oft muss ich bei ihr ja kein Fieber messen.
Ist das echt so ungenau im Ohr??

Beitrag von rmwib 20.03.10 - 20:38 Uhr

Wir wollten auch mal eins und der Apotheker sagte, je nach Hersteller und eigenen Messfehlern ca. 1-2 Grad, was echt viel ist. Ich meine z.B. wenn es statt 40 nur 38 anzeigt würde ich nicht mal ein Zäpfchen geben, wenn ich wüsste dass es 40 sind würd ich zum Arzt ;-) weißt Du was ich meine? Also nachmessen musst Du sowieso im Po dann und nur um zu schauen ob das Kind Temperatur hat sind die ziemlich teuer #schwitz

Beitrag von maria1987 20.03.10 - 20:43 Uhr

Ohja, 1-2 Grad sind viel. Neee, also das ist mir dann doch zu unsicher. Danke #liebdrueck Dann brauch ich mir das garnicht anzuschaffen.

Beitrag von ivo77 20.03.10 - 20:59 Uhr

Hallo Maria,
ich finde so pauschal kann man das nicht sagen. Wir hatten bei unserem Großen schon ein sehr gutes für die Ohren. Das hat dann nach 6 Jahren aufgegeben und wir haben uns aus der Apotheke ein Neues geholt und mit dem waren wir gar nicht zufrieden. Hat nicht hingehauen. Haben uns dann noch einmal das von Braun geholt und sind wieder total zufrieden. Habe am Anfang auch parallel im Po gemessen und es stimmt überein. Also ist es für uns eine gute Alternative.
Meine Beiden halten beim Messen auch still. Du mußt nur drauf achten, daß du das Ohr selbst beim messen ein wenig schräg nach hinten ziehst, damit es richtig ins Ohr rutscht und genau messen kann.
Also wir sind zufrieden.

LG Ivonne

Beitrag von littlecat 20.03.10 - 21:06 Uhr

Hi,

Messen im Ohr finde ich wesentlich einfacher, aber das scheint wohl von Kind zu Kind unterschiedlich zu sein.

Allerdings solltest Du schon in ein vernünftiges Thermometer investieren "nicht allzu teuer" ist da eher nicht angesagt. Wir (und unser Hausarzt und die örtliche Klinik auch) haben das Braun Thermoscan. Das hat seinen Preis, ich möchte es aber nicht mehr missen.

Es kann lt. Beschreibung zu einer Messungenauigkeit von +/- 0,2° C kommen. Die nehme ich gerne in Kauf, wenn ich nachts die Temperatur kontrollieren möchte oder tagsüber öfter mal nachmesse, ob das Fieber konstant bleibt.

Wenn es um die Frage geht, ob man "noch" bei 39,9 oder "schon" bei 40,1 ist, dann ist auch unsere Tochter in einem Stadium, in dem rektal nachmessen klappt. Vorher allerdings wäre das nur mit 2 Personen und unter leichter Gewaltanwendung möglich.

LG
Littlecat

Beitrag von mone1 20.03.10 - 22:08 Uhr

vergiss es! die teile, selbst die teuren von braun sind ungenau, vor allem bei kindern!!!
ne freundin hat bei ihrem "glühwürmchen" in ohr 37,7 gemessen, im po waren es 39,8!!!!!!!!!!!
es gibt mittlerweile normal thermometer für den po, die in wenigen sekunden messen! die sind 1. nicht so teuer und 2. viel genauer.
klar mag das fieber messen kaum ein kind, aber durch manche sachen muss man eben durch, so hart das ist!
lg,
simone

Beitrag von accessk 21.03.10 - 11:05 Uhr

Hallo!

Also ich würde immer wieder ein Ohrthermometer kaufen. Wir haben eins von Braun aus der Apo.

Meine Ki-Ärztin benutzt eins und im KH genauso. Ich bin der Meinung dann kann es nicht so schlecht sein und ich muss mein Kind nicht unnötig quälen.

Überrings mag Ben-Luca auch Ohren sauber machen und hat mit dem Fibermessen im Ohr gar kein Problem. Das schöne ist auch, dass Du Nachts mal eine kontroll Messung machen kannst, wenn sie schlafen.

Und was die Schwankungen angeht zwischen den Temperaturen bei der Po Messung oder im Ohr, sind die garnicht so gravierent. Meist nicht mehr als 0,5 Grad (ehr weniger). Habs selber überprüft. Würde allerdings auch wirklich ein gutes Thermometer kaufen und nicht so ein billig Teil für 20€ oder so. Das Brau Thermo. hat auch in versch. Tests gut bis sehr gut abgeschnitten.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen...

LG
Antje+Ben-Luca(*22.12.2008)