Bettschutzgitter -welches empfehlt ihr mir?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabtem79 20.03.10 - 20:16 Uhr

Hallo,
ich bin ganz frisch schwanger und ich möchte meiner Tochter abgewöhnen vor dem schlafen gehen bei mir auf dem Bauch zu liegen... Sie liegt immer 5 Min. bei mir auf dem Bauch und dann geht sie wach ins Bett. Nun möchte ich die Gitterstäbe abmachen (die drücken mir immer in den Unterleib wenn ich mir rüberbeuge) und so nen Bettschutzgitter hinmachen. Ich möchte mich dann 5 Min. mit ihr ins bett legen und nen wenig kuscheln... Nur damit sie nicht aus dem Bett fällt.
Habt ihr Tipps für mich???
DANKE LG Sabrina

Beitrag von dragonmother 20.03.10 - 20:23 Uhr

Wir haben einfach das von Ikea...

Mein Sohn hat das sofort angenommen.

Lg

Beitrag von pinklady666 20.03.10 - 23:44 Uhr

Hallo

Wie alt ist deine Tochter denn?
Wir haben das Bett kurz vor Maries 2. Geburtstag umgebaut. Ein Bettschutzgitter haben wir nicht, find ich auch unnötig. Hab ihr einfach ne Matratze daneben gelegt. Rausgefallen ist sie bisher nur ein Mal, da war sie allerdings noch wach und hat im Bett getobt. Schlafend ist ihr das noch nie passiert, trotz dass sie schlafwandelt.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von naykab 21.03.10 - 08:10 Uhr

Hi!

Wir haben gestern eines bei Toysrus gekauft. Eins von Safety 1st:
http://www.amazon.de/Safety-1st-35025720-Tragbares-Bettgitter/dp/B001RIYI70/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=baby&qid=1269154783&sr=1-2

Bei meinem Großen hatte ich ein ähnliches von Reer. Das fand ich aber nicht so gut wie das.
Wenn deine Tochter aber schon etwas älter ist oder immer ruhig schläft in ihrem Bett würde ich keines kaufen. Mein Großer war damals 15 Monate alt als wir das Bett umgebaut hatten und er hat wirklich immer super darin gelegen, kam also nie an das Gitter ran beim sschlafen. NAch zwei Wochen hatte ich es dann entfernt. Und dafür lohnt sich ein KAuf meiner Meinung nach nicht.
Mein Kleiner ist jetzt 14 Monate alt, aber schläft mal hier und mal da im Bett! DAs Bettschutzgitter werden wir wohl noch ein Weilchen länger brauchen (auch damit ich ruhiger schlafen kann!)!

Hast du denn schon die Schlupfsprossen bei dem Bett entfernt?
Ich würde kein Bett umbauen bevor ich nicht einige Monate zuvor probiert habe, ob das Kind wirklich im Bett liegen bleibt, wenn es Schlafenszeit ist! Mein Kleiner kam mittags ab und an mal raus zum spielen, hat dann 5 Minuten gespielt und sich dann wieder ins Bett gelegt zum schlafen. Das finde ich völlig ok.

vg
naykab