5+4 SSW und Blutungen bekommen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babygirl27 20.03.10 - 20:43 Uhr

Hallo ihr hab heut schon gepostet

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2551998&pid=16188295

und komme gerade von spital zurück da ich blutungen hatte und krämpfe haben sich angefühlt wie wehen :-(
sie haben mir blut abgenommen um zu schaun ob mein hcg wert hoch ist und ultraschall gemacht
und heut hat er was gesehn und meinte könnte die fruchthölle sein ,die er aber gestern noch nicht gesehhn hat und montag mus ich wieder zur kontrolle hiehn.
Blutung hab ich jetzt keine mehr und schmerzen nur bisi
meint ihr es könnte trozdem weitergehn die schwangerschaft ,heut hat mann schon zuminderst was ich schon glaube das es das ist die fruchthöle gesehn
freue mich auf antworten

Beitrag von julian079 20.03.10 - 20:48 Uhr

Oh je du Arme#liebdrueck das heisst aber nix schlimmes. Bei 5+4 sieht man wirklich noch nicht viel und es können auch Blutung vorkommen....gut das du ins KH gefahren bist! Wie hoch war denn dein HCG in KH? Haben sie es dir gleich gesagt oder erst am Montag?

Beitrag von babygirl27 20.03.10 - 20:52 Uhr

ich mus heut um 21 uhr anrufen da erahr ich es
hab gerade was gefunden was zusammen passen könnte da mann erst heute die fruchthölle gesehn hat

In den frühen Stadien der Schwangerschaft, wenn sich das befruchtete Ei einnistet, können schwache Blutungen mit einer Dauer von ein bis zwei Tagen auftreten. Später, wenn die Plazenta sich in der Uterusschleimhaut eingebettet hat, kann auch dies leichte Blutungen verursachen. Manchmal haben Frauen dann Zwischenblutungen.

kann das zusammen passen?

Beitrag von julian079 20.03.10 - 20:57 Uhr

Ja das ist richtig, das hat mir meine FÄ auch gesagt. Ich habe nicht geblutet...aber sie hat bei mir Krebsvorsorge gemacht und meinte dann das ich bluten könnte aber es nicht vom Baby kommt!#zitter ich hatte Angst. Gut ich hatte gsd nicht geblutet aber den ganzen Tag Schmerzen unten....

Ich war auch um diese Zeit bei meiner FÄ aber ich glaube da war ich schon 5+6...da hat sie schon einen Punkt gesehen! Mach dir keine Sorgen, 2 Tage später und es verändert sich so viel. D.H. wärst du heute bei deinem FA und er würde nichts sehen und du gehst evtl. 2 Tage später sieht man schon mehr. Bin echt gespannt wie hoch dein HCG ist. Wenn du angerufen hast sag dann bescheid ja?;-)

Beitrag von babygirl27 20.03.10 - 20:58 Uhr

ja mach ich :-)
hoffe er ist hoch der wert

Beitrag von babygirl27 20.03.10 - 21:03 Uhr

also er hat mir zwar denn hcg wert nicht gesagt
aber meinte ,der hcg wert könnte auch zu einer frühschwangerschaft passen es ist alles noch offen
jetzt kann ich nur warten hoffe das alles gut ausgeht :-(

Beitrag von julian079 20.03.10 - 21:10 Uhr

Dann wird es auch so sein;-) wann musst du denn wieder zum FA?

Beitrag von babygirl27 20.03.10 - 21:13 Uhr

aber ich habe denn ersten sst schon am 04.03 gemacht
mit einen frühtestn ab 6 oder 7.3 hätte meine nmt
kommen solln #zitter das irretiert mich:-(

Beitrag von babygirl27 20.03.10 - 21:15 Uhr

ist ja doch schon 16 tage her und da war der test schon posetiv,das es sich so spät erst einnistert kann das sein?