Angelsound-hat jemand auch erst spät etwas gehört???:-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sine78 20.03.10 - 21:01 Uhr

Hallo an alle Angelsound-Nutzer,

Frage steht ja oben...

Bin heute 12+5 und finde den Krümel einfach nicht!#schmoll Immer nur die Nabelschnur...

Ich suche ja schon kurz unter dem Schambein...aber leider ohne Erfolg.

Bin echt traurig deswegen... :-(

Brauche bitte etwas Aufmunterung. Gibt es hier auch jemanden, der erst spät etwas gefunden hat???

#danke fürs Lesen und sorry wegen dem #bla

LG Sine

Beitrag von canadia.und.baby. 20.03.10 - 21:02 Uhr

Ich habe den herzschlag ab der 15 ssw gefunden und das auch nicht täglich!

Dein würmchen ist noch so klein :)

Beitrag von -trine- 20.03.10 - 21:19 Uhr

Huhu :-)

Hab meinen Angelsound seit gestern und hab erst auch lange gesucht. Bin auch erst 10+0

Seit ich weiß, wo er ist, finde ich ihn super gut.

Woher weißt du denn, dass du nur die Nabenschnur hörst?

Also mein Baby liegt genau über dem Ansatz der Schamhaare, mittig.

Ich drück dir die Daumen, dass du es noch findest :-)

LG Trine mit #baby im Bauch

Beitrag von hebigabi 20.03.10 - 21:20 Uhr

Na ja- wenn du die Nabelschnur hörst hörst du doch dein Kind.

Ist immerhin die gleiche Frequenz, nur das Geräusch ist etwas anders.

LG

Gabi

Beitrag von sine78 20.03.10 - 21:28 Uhr

Ich dachte auch, dass es eigentlich egal ist, ob Nabelschnur oder Herz. Hauptsache ein Lebenszeichen von meinem Krümel. #verliebt

Bis ich dann hier gelesen habe, dass es dem Kleinen nicht unbedingt gut gehen muss, nur weil man die Nabelschnur hört. Es gab hier wohl jemanden,die die Nabelschnur gehört hat, das Kind aber nicht mehr gelebt hat!!!#schock

LG Sine

Beitrag von hebigabi 20.03.10 - 21:49 Uhr

Das geht garnicht - Herztöne und NS haben die gleiche Frequenz und wenn das Kind nicht lebt pulsiert auch keine NS mehr.

Totaler Quatsch - so werden die Leute dann huschig gemacht

LG

Gabi

PS: Das andere wird dann wohl das eigene Blutgefäß gewesen sein, das hört man auch , nur halt langsamer

Beitrag von bibuba1977 20.03.10 - 21:51 Uhr

Dank Dir!
Ich hatte mich schon gewundert, was ploetzlich das Gerede soll mit NS und Angelsound... Hatte gelesen, was hier behauptet wurde und das stark bezweifelt. Schoen, dass das hier mal von fachlicher Seite klargestellt wird.

LG
Barbara

Beitrag von sine78 20.03.10 - 22:02 Uhr

Ich konnte das auch kaum glauben, als ich das gelesen habe.

Ich kann Barbara nur zustimmen: Schön, dass das hier durch Gabi klargestellt wurde!

#danke#danke#danke

LG Sine

Beitrag von nicky2308 20.03.10 - 21:31 Uhr

Liebe Sine,

ich habe es auch fast aufgegeben, da ich wochenlang nur die Nabelschnurgeräusche gehört habe.

Nun bin ich in der 19.SSW und habe heute das erste Mal das Herz eindeutig erkannt.
Schau mal:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2552197&pid=16189472

Liebe Grüße
Nicole.

Beitrag von sine78 20.03.10 - 21:37 Uhr

Super, ich freu mich für dich:-D!!!

Das gibt mir auch Hoffnung, wenn es auch andere gibt, die erst "später" etwas hören. Man liest hier immer 12. oder sogar 10. SSW...das verunsichert manchmal...

Alles Liebe!
LG
Sine

Beitrag von verena19w 20.03.10 - 21:48 Uhr

Huhu,


ich finde die Herztöne auch noch nicht von meinem Krümel,bin bei 10+1 aber die Nabelschnur hab ich auch gefunden;-)
Ich hab das Teil nun wieder zur Seite gelegt und schaue nächste oder übernächste woche nochmal

LG Verena

Beitrag von -trine- 20.03.10 - 21:40 Uhr

Hmm, also das kann ich nicht verstehen... Das Baby kann doch nicht tot sein, wenn man die Nabenschnurr hört.

Die Frequenz ist doch viel höher, als der eigene Puls.

Wenn das Baby nicht mehr leben würde, würde es doch auch nicht mehr so schnelle Herzschläge im Körper geben.

Also wenn ich über 150 Schläge die Minute höre, bin ich beruhigt, egal, obs Nabelschnurr ist oder Herzchen. :-)

Beitrag von filou-9 20.03.10 - 21:44 Uhr

Sorry, kann dich zwar nicht ermutigen, aber ichbin inzwischen ende der 16. Woche und höre einfach nichts.

Bin auch sehr enttäuscht, aber vielleicht kommts ja noch.
Sie sind ja wirklich noch sehr klein!

Beitrag von -trine- 20.03.10 - 21:47 Uhr

Also ich hab auch erst was gehört, als ich gaaaanz viel Öl auf meinem Bauch verteilt habe.

Dann ziehmlich weit unten suchen und das Gerät gaaanz langsam bewegen und zwischendurch auch mal leicht neigen.

So hab ich das Herz/Nabelschnur gefunden :-D