kann säugling sich an katzenwurm anstecken?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von hauskatze2 20.03.10 - 21:35 Uhr

hallöchen.
habe vorhin beim stuhlgang meiner katze entdeckt das sie einen wurm im stuhl hatte!
sah aus wie spagetti!

nun meine frage, kann mein baby sie dran anstecken und wie merke ich das er sich angesteckt hat?#schwitz

lg



Beitrag von yvonnediesonne 21.03.10 - 00:15 Uhr

Hallo,
wir waren gestern beim Tierarzt und der sagte: Machen Sie ab sofort alle 4 Monate eine Wurmkur bei den Katzen, da sich Ihr Baby (Anton, 9 Wochen) sonst auch einen Wurm einfangen kann #zitter
LG und ab zum Tierarzt und ne Wurmkur besorgen
Yvonne

Beitrag von glu 21.03.10 - 11:41 Uhr

Kommt drauf an wie viel Kontakt Dein Baby zu der Katze hat!

Aber ich würde schleunigst mal zum TA fahren, denn wenn man die Würmer schon sieht ist der Befall nicht gerade gering!

Geht Deine Katze raus? Dann muss sie deutlich öfter entwurmt werden als eine Hauskatze!

Übrigens, es gibt keine Katzenwürmer ;-)

lg glu

Beitrag von julimond28 21.03.10 - 14:56 Uhr

Hallo,
hört sich evtl. nach einem Spulwurm an! Und, ja, menschen können sich mit Spulwürmern anstecken!

Deswegen, absolut eine Wurmkur machen!
Trotzdem würde ich aber auch den stuhl einmal wegbringen!
Es gibt z.B. auch Einzeller (Giardien z.B), die bekommt man mit einer Wurmkur nicht zu packen!

LG