Was kann das sein?vielleicht kann ja jemand helfen.

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von lady37 20.03.10 - 21:51 Uhr

hallo ich ich hoffe dies ist das richtig forum für meine frage aber als ich ein paar threads gelesen habe fühlte ich mich hier richtig.
ich habe ende dezember meine periode bekommen ganz schwach und auch nur ca.3-4 tage bis ca.2 oder 3. januar(normalerweise habe ich sie immer sehr stark und auch ca.6 tage)daher hat mich das sehr gewundert
dann hatte ich 11/2 bis 2 tage nichts mehr und dann wieder wie gewohnt ca am 5. januar stark und 6 tage lang meine periode.dann irgendwann um den 26 27.1 habe ich sie wieder bekommen auch normal stark und lang aber hatl viel zu früh und seitdem hatte ich jetzt auch in den letzten 2 monaten 3 mal meine periode und immer wieder komische schmerzen im unterleib so ein leichtes ziehen im unterleib.
seit dem ist es auch jedes mal so das ich ca.1 bis 2 wochen nach ende meiner periode so extrem starke unterleib shcmerzen und stiche habe das es kaum zum aushalten ist richtig bis in meinen (sorry weiß ncoiht wie ich es anders beschreiben soll) po und halt unten .
vielleicht kann mir ja jemand einen rat geben oder hatte shcon mal ähnliches erlebt.bitte jetzt keine angriffe mit geh zum arzt wir sind keine ärzte oder ähnliches, ich habe shcon einen termin deswegen aber dauert halt noch und daher bin ich dnakbar für liebevolle antworten #schein

Beitrag von lady37 20.03.10 - 21:57 Uhr

noch etwas vergessen :S
seidem auch sehr starken ausfluss immer wieder was vor dem anfang meiner geschichte eher selten und wenn dann nur schwach vorkam .
und seitdem habe ich auch immer kurz bevor ich meine periode bekomme sehr starke brustschmerzen (ich weiß das kann normal sein ) ich hatte es aber nie als zeichen davor das ist auch neu

Beitrag von blaue-blume 20.03.10 - 22:48 Uhr

hi!

also, für mich klingt das, als könnts ne entzündung sein...
wie sieht der ausfluss aus, riecht er nach irgendwas?

hast du nicht die möglichkeit, früher zum arzt zu gehn? grade bei akuten schmerzen müssen die einem doch so schnell wie möglich nen termin geben!

ich drück dir die daumen, das alles ok ist.

Beitrag von ela_micha 21.03.10 - 13:36 Uhr

Ich gehe mal davon aus,daß Du keine Pille nimmst oder anders hormonell verhütest.
Während eines normalen Zyklusses verändert sich hormonell bedingt, der Zervixschleim u.ich vermute mal,daß es das ist was Du als Ausfluß bezeichnest. zur Zeit des Eisprunges ist er am stärksten u. eher dünnflüssig,danach eher cremiger u. viel weniger,aber sichtbar.
Die Schmerzen die Du ca 2.Wochen nach der Periode hast,werden der sogenannte Mittelschmerz sein,der in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Eisprung auftreten kann u. es hört sich bei Dir sehr danach an.Kenne ich selber nur zu gut.Der Mittelschmerz kann über mehrere Tage andauern u. hört ca 1-2 Tage nach dem Eisprung auf.Google mal Mittelschmerz,da kannst Du viel wissenswertes für Dich finden.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

LG