Magendarmgrippe?bitte schnelle antwort

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von shayenna26 20.03.10 - 22:51 Uhr

Hallo. Mein sohn war bis jetzt einmal richtig krank.da war er ca 8mon alt. Nun ist er 2 jahre alt und hat wahrscheinlich eine magendarmgrippe.... Das fing am donnerstag an. Er hatte donnerstags erhôhte temperatur die aber schnell wieder wegging. Er hat seit donnerstags nichts mehr gegessen bzw wenn er mal ausnahmsweise was gegessen hat kams gleich wieder raus...durchfall hat er noch ca 1 mal am tag. Er trinkt aber ganz normal(ausser milch) und er ist normal
gelaunt.aber das ,,nicht essen" bereitet mir sorge.....ich habe freitags den KIA informiert und der sagte ja ist normal dass sie nichts essen wir sollen uns keine sorgen machen. Na toll.....ist es normal dass die kleinen solange nichts essen? (info: wegen rechtschreibefehler etc nehmt es nicht allzu ernst ich schreibe vom iphone aus) dabke für jede schnelle antwort lgshay und matt 2jahre

Beitrag von kati543 20.03.10 - 22:56 Uhr

Das "Nicht Essen" ist wirklich normal. Erinnere dich mal an deine letzte Magen-Darm-Erkrankung...hast du da alles in dich hinein gestopft oder hast freiwillig nichts gegessen und dich völlig appetitlos gefühlt?
Ein 2 Jahre altes Kind kann eine ganze Weile ohne Essen - aber nicht ohne Trionken - auskommen. Was trinkt er denn? Reines Wasser?

Beitrag von chrilli 20.03.10 - 22:57 Uhr

Hi !

Ja ein paar Tage nichts essen ist durchaus normal. Er hat ja noch Durchfall und scheint somit noch nicht ganz auskuriert zu sein, daher hat er wohl keinen Appetit.
Mein Sohn hat auch ein paar Tage fast gar nichts gegessen. Wichtig ist dass er trinkt. Ansonsten kannst ja morgen mal etwas Zwieback, Banane, geriebenen Apfel, Brezeln... anbieten, vielleicht isst er ja etwas leichte Kost?

LG

Beitrag von susi3012 21.03.10 - 08:55 Uhr

Hallo

oh ja das hatten wir die letzte Woche.... #:-(
Uns hat nur Perenterol Junior und der Uzara-Saft geholfen... ging seeeehr schnell weg damit, hätt ich nur früher angefangen damit, dann hätten wir keine 2 Wochen mit rummachen müssen.#schmoll
Naja... jetzt gehts ihm wieder gut und isst auch schon wieder wie ein Weltmeister. #;-)

LG und gute Besserung

Susi