Schlafparty;(

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von dini-kirsche 20.03.10 - 23:19 Uhr

Hallo.
Heute nacht war es echt schlimm.

Mein kleiner Mann ist 6 Monate alt (28Wochen) und kann Nachts bis zu 8std am stück schlafen (dies ist nur leider die seltenheit).
Er ißt abends um 8 seinen Brei und hält bis morgends halb 11 durch mal auch 10 Uhr also alles ist prima.

Nur wacht er alle zwei std auf und will seinen Nucki haben oder will uns einfach spüren. Aber von schlafen keine spur zwischen zeitlich kommt er sogar jede halbe std.

Heute mittag war er tod müde nur wollte er nicht schlafen er war nur am schreien dann hatte ich ihn beruhigt gehe aus dem zimmer und das geschrei war groß. Dann wieder beruhigt, wollte ihn hinlegen und schon fing er wieder an zu schreien.Sobald ich ihn hoch genommen habe war er sofort ruhig. Ist das sein dicker kopf oder ist das der Schub?
Die Kinderärztin sagte ich soll ihn schreien lassen.
Was kann ich tun schreien lassen will ich ihn nicht.

Beitrag von perserkater 21.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo

Erstens, Kinderärzte haben leider oft keinen Plan und verordnen noch Tipps von anno vorvorgestern. Schreien lassen geht NIE! Hast du ja auch schon für dich erkannt, welches Mutterherz kann seinen weinenden Kind auch nur alleine lassen?

Viele Babys ändern ihr Schlafverhalten mit einem halben Jahr. Ihnen wird bewusst, dass Mama und Papa auch nachts da sind aber wenn sie sie nicht sehen/spüren können macht es ihnen (wie ja auch am Tag) Angst. Auch beim einschlafen brauchen sie ihre Bezugsperson um sich sicher zu sein. Bleib bei ihn wenn er das braucht. Mein Sohn habe 2 1/2 Jahre in den Schlaf begleitet bis er es von alleine konnte. Einschlafbegleitung ist was ganz natürliches. Das kann ein Schub sein, der dicke Kopf aber ist es 1000% NICHT!

Wo schläft er denn? Wenn er in deiner Nähe schläft musst du nicht dringend aufstehen wenns nur der Schnulli ist. Einfach rüber greifen und wieder rein und wenn er dich spüren will ist es auch hilfreich wenn er nur seine Hand ausstrecken muss.

LG

Beitrag von dini-kirsche 21.03.10 - 21:16 Uhr

Erst einmal Danke für deine Antwort.
Heute Nacht war er auch ein bissel besser mit dem Schlafen.

Er schläft in seinem eigenen Zimmer deswegen das hin und her gelaufe.
Wenn es zu viel wird nehmen wir ihn mit in unser Bett. Dort haben wir in der Mitte eine Decke zusammengefaltet liegen damit er ein stückchen höher liegt.

Damit wir ihn erstens nicht überrollen können :P und zweitens haben wir ein wasserbett und das ist ja beheizt was ja für die Babys nicht so gut ist.
In seinem Zimmer haben wir auch das Angel care damit ich beruhigter schlafen kann.