Ich hatte eine EL-SS, mein EL musste raus - und jetzt habe ich .....

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von aleona 21.03.10 - 03:56 Uhr

2007 hatte ich eine Eileiter-SS - mein EL musste rausgenommen werden und ich solle damit rechnen, dass es wieder passieren würde und meine Chancen, schwanger zu werden seien natürlich jetzt viel geringer.

Aber was soll ich viel schreiben - ich bin jetzt dreifache Mutter, habe nach der EL-SS Zwillinge bekommen.

Mein rechter EL hat gleich 2 Eibläschen von links aufgefangen! Das ist medizinisch nachgewiesen.

Meine EL-SS
http://zyklustagebuch.de.tl/-Ue-ber-mich-und-unser-Sternchen.htm



Und unser kleines, doppeltes Wunder
http://zyklustagebuch.de.tl/AKTUELL---M.ae.rz2009-.htm




Hoffe, ich kann damit einigen von euch, die das gleiche erleben mussten, neue Hoffnung geben.

Beitrag von tasty_cake 21.03.10 - 09:27 Uhr

Eine tolle mutmachende Geschichte!!!!
Alles Liebe für dich und deine Familie!

Wunder gibt es immer wieder! #freu

Mir hatte man aufgrund verfrühter Wechseljahre auch gesagt, dass die Chancen auf ein zweites Kind äußerst gering sein!
Ich war auch am Boden zerstört!#schock

Mein Mann und ich haben von da an aufgehört zu verhüten - und siehe da, ich wurde SOFORT schwanger! #huepf

Beim ersten Kind hatte es 9 Monate gedauert!

Das war einfach ein riesiges Glück!!!

Die Hoffnung stirbt zuletzt.....


Alles Liebe #herzlich

Meike

Beitrag von irishkin 21.03.10 - 09:35 Uhr

Hallo, Meike!

Ach ist das schön solche tollen Geschichten zu lesen!:-D#verliebt

Das beweist doch, dass man die Hoffnung nie aufgeben soll, auch wenn die Ärzte einem das Gegenteil erzählen!!!

Aaaaalles Gute für dich und deine Familie!!!#blume

Lg

Irina

Beitrag von hippogreif 21.03.10 - 10:10 Uhr

Ich habe eben Deine Geschichte gelesen und auch das, was Dir im KH bei der ELSS passiert ist.
Toll, dass Dir nach so einer schlimmen Zeit dann so viel Glück passiert ist und Du jetzt 3 gesunde Kinder hast. Das freut mich total für Dich und ich hoffe auch, dass es einigen hier in dem Forum Mut macht, die Hoffnung nicht aufzugeben.
Wünsch Dir alles Gute!#liebdrueck

Beitrag von sabi12 21.03.10 - 11:35 Uhr

Hallo,

das ist sooooo Toll und baut richtig auf!! DANKE!!!!!:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D

Beitrag von aleona 21.03.10 - 12:41 Uhr

Ich habe selber damals auch gerne solche Geschichten gelesen, wo man wieder neue Hoffnung bekommt

Beitrag von mimi6 22.03.10 - 10:37 Uhr

Wow, ein suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper tolles Mutmachposting.
Ich wünsche euch alles Liebe und viiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeel Glück
Christine

Beitrag von diekleine29 22.03.10 - 12:28 Uhr

Ich hatte ´2007 auch eine ELSS. Mir wurde auch der rechte EL entfernt - aber mir sagte die Ärztin gleich, dass der linke EL einfach die Aufgabe das fehlenden EL übernehmen würde. Das hat er dann auch brav gemacht und unser Sonnenschein wird im Juni diesen Jahres 2 Jahre alt :o)

Euch alles Gute und Dir, aleone, viel Spaß mit den 2

LG
diekleine