Tagesrhythmus: ab wann nur noch Mittagsschlaf?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von youka 21.03.10 - 07:42 Uhr

Hallo,
mein Kleiner (fast 6 Monate) war bis vor kurzem tagsüber max 3h wach. Meist hat er mindestens vormittags und nachmittags ein paar stunden geschlafen. Seit vorgestern sträubt er sich jetzt aber dagegen hingelegt zu werden und brüllt dann. Er wirkt dennoch müde, aber scheint irgendwie unbedingt wach bleiben zu wollen. Nachts schläft er (mit ein paar kurzen Stillpausen) weiterhin 11-12h.
Kennt ihr so einen Schub auch? Wann hat sich bei Euch der Tagesrhythmus hin zu deutlich weniger Schlaf verändert? Ab wann haben Eure Kleinen z.B. nur noch nachmittags geschlafen?
Freue mich über Erfahrungen!
Youka

Beitrag von crazydolphin 21.03.10 - 08:06 Uhr

#huepf

meine schläft meistens auch nur noch mittags und ist erst 2 monate alt#rofl

Beitrag von haruka80 21.03.10 - 08:39 Uhr

Ich kenns eher andersherum, mein Sohn hat lange nur 3x 20 Min am Tag geschlafen, war eigentlich Monate lang dauerwach. Das wurde mit 8 Monaten besser, seitdem macht er Mittagsschlaf und das 2-3 Stunden im Regelfall.
Da sieht man mal, wie unterschiedlich Kinder sind und wie unterschiedlich die Schlafgewohnheiten.
Mein Kleiner war anfangs bis er 4 Monate alt war ein Dauerschläfer, viel müde, viel am Schlafen (sogar bei der Babymassage oder beim Osteopathen), mit 4 Monaten dann das Gegenteil und ab 8 Monaten endlich ein Rhythmus;)

L.G.


Haruka

Beitrag von jessi15344 21.03.10 - 09:18 Uhr

hallo,ich glaube so um die 6 monate rum hat meine nur noch einen mittagsschlaf gemacht.sie schläft heute noch von 11-13uhr.geht dann wieder um 19uhr ins bett.wenn nicht gerade sowas sie schub oder krankheit ansteht.

lg jessi mit alexa 11monate

Beitrag von shorty23 21.03.10 - 11:02 Uhr

Hallo Youka,

meine Tochter hat erst relativ spät, mit ca. 16 Monaten, nur noch einen Tagschlaf gemacht. Davor hat sie lange Zeit morgens (so um 9.30/10 Uhr) ein Schläfchen und dann nachmittags noch eins gemacht. Jetzt (20 Monate) schläft sie von 12.30 - 14 Uhr. Aber da ist jedes Kind anders ... Wie wäre es denn wenn du morgens einfach ne Runde mit dem KiWa rausgehst oder mit der Trage, da kam meine Tochter immer gut zur Ruhe, denn du schreibst ja, er scheint schon müde zu sein.

LG
shorty