Einbildung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von turbomaus 21.03.10 - 08:12 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin total durcheinander. Seit längerer Zeit versuchen wir ein Baby zu bekommen. Leider ohne Erfolg.
Als ich das letzte mal bei meiner FA war sagte mir diese dass wir auf einem guten Weg sind. Leider habe ich seit 3 Monaten keine Mens mehr gekriegt.
Diesen Monat habe ich aber deutlich einen ES gespürt, dies sagt auch die Tempi aus. Dieser war gestern vor drei Wochen.
Frage 1. Ist es möglich dass überhaupt ein ES stattgefunden hat?
Seit ein paar Tagen ist mir immer wieder übel und ich habe ganz fieses Ziehen im Unterleib. Mal rechts mal links mal beidseitig.....
Manchmal sticht es auch richtig und ich fühle mich total aufgebläht.....
Gestern hatte ich ganz komische Kopfschmerzen und habe den halben Tag verschlafen ohne am Freitag Party gemacht zu haben....
Ich bin auch total launisch und heule einfach manchmal so los, total ohne Grund.
Seit gestern schmeckt mir Coca Cola nicht mehr. Und usnere Limonade kann ich auch nicht mehr trinken....
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht???
Vielen Dank fürs Zuhören und fürs Antworten

Beitrag von wunschmama123 21.03.10 - 08:17 Uhr

Hallo, darf ich dich fragen wann du die Pille abgesetzt hast? hattest du seit dem jemals einen "normalen" Zyklus? wenn ja wie lang waren die so ? und wie oft hattest du den ?
vielleicht kommen wir mit mehr fragen und mehr informationen dann zu einer Antwort ;-)

lg

Beitrag von turbomaus 21.03.10 - 08:20 Uhr

Ich nehm die Pille nicht mehr seit gut 1 1/2 Jahren. Am Anfang hat es auf 5 Tage hin oder her relativ gut geklappt. Erst seit November spinnt mein Körper.
Organisch sei alles in Ordnung meint die FA...

Beitrag von wunschmama123 21.03.10 - 08:24 Uhr

ok nun spielen wir mal detektiv.... was ist anders seit Novmenber... nimmst du irgendwas ein ? trinkst du seit dem tee ? nimmst du globulis ? irgendwas ? oder misst du seit dem die tempi ? setzt du dich zu sehr unter druck ? hast du in der zeit öfters gedacht du seist schwanger ?`

lg

Beitrag von turbomaus 21.03.10 - 08:27 Uhr

Nein hab ich eigentlich alles nicht gemacht.
Ich hab auch nie gedacht ich sei schwanger......
Also an dem kanns nicht liegen

Lg und Danke für Deine Hilfe