wie lange üs?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anulka 21.03.10 - 09:15 Uhr

Guten Morgen die Damen,

habe ab TF +6 mit einer Überstmmu zu kämpfen (einen Tag davor die letzte -dritte brevactid gespritzt), Freitag Nacht bin ich dann bei TF +7 in die Klinik. Die Ärztin - Gynäkologin - guckte mich an, als ob ich Sie gerade stören würde, hat wahrscheinlich geschlafen, die arme..:-p

Ständig beharrte Sie auf der Frage wie stark denn die schmerzen wären, kann ich doch nicht beurteilen, passiert mir zum ersten mal, mein bauch sieht aus wie im 7 Monat. Sie liess sich also auf einen us ein, stellte fest dass die eierstöcke leicht vergrößert sind und etwas flüßigkeit im bauch, kein grund zu sorge... Also wieder nach hause. Samstag rief ich unter der Notfallnummer meiner praxis an, durfte sofort vorbeikommen und muss jetzt heparin spritzen, sowie montag zu kontrolle.

Irgendwie geht es mir überhaupt nicht besser, kann kaum in der nacht schlafen und auf die seite legen geht gar nicht. Wie lange kann das anhalten? - ich trinke sehr viel und nehme eiweßshakes. Hab Ihr noch einen Tipp für mich?

Die Ärztin sagt, es kann auch noch schlimmer werden falls das hcg steigt, was auch ein gutes anzeichen wäre.

Wie war das so bei Euch, seit Ihr auch nach einer späten überstimu ss gewesen?

Anulka

PU + 11, TF +9

Beitrag von anulka 21.03.10 - 13:05 Uhr

Kann mir wirklich keiner sagen wie lange es bei euch ging und was mir ein wenig helfen kann ?


Bitte

Anulka

Beitrag von dufie 21.03.10 - 14:09 Uhr

Also ich hatte auch mit einer ÜS zu käpfen seid TF+3 und bin jetzt in der 6ten Woche schwanger,es hat angehalten bis zum BT und ab da wurde es etwas besser,aber merken tue ich es jetzt noch ab und an mal, auf jeden Fall ist es ein gutes Zeichen!!!!

Drücke dir ganz doll die Daumen!!