erfahrungen mit vagi-hex? *bitte*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nettln 21.03.10 - 09:32 Uhr

guten morgen mädels,

ich war gestern morgen im kh, weil ich starkes ziehen und stechen rechts im bauchi hatte.
unteranderem wurde der ph-wert überprüft: 5,5.
man hat mir zäpfchen (vagi-hex) mitgegeben und seit ich das erste genommen habe, brennt es beim wasserlassen. hab grad im kh angerufen und die meinten das sei normal?!?!
hat jemand von euch erfahrung damit und hatte das auch?? bin irgendwie verunsichert...

glg, netti + mika (et-58) #verliebt

p.s. wäre um jede antwort dankbar #blume

Beitrag von mondfee79 21.03.10 - 09:48 Uhr

ja, ich hab die auch nehmen müssen wegen zu hohem ph-wert in der frühschwangerschaft. hatte auch ein brennen aber das war normal sagte mein fa....
hab aber kurze zeit später nen pilz bekommen und auch dann in der packungsbeilage gelesen, dass das davon kommen kann :-(
aber generell schaden tun die nix!
liebe grüsse
mondfee

Beitrag von nettln 21.03.10 - 09:58 Uhr

huhu, vieln dank für deine antwort...
also brauch ich mir da keen kopp machen??
uih pilz is blöd, das tut mir leid. :-(

dankeschön, lg netti #blume

Beitrag von hanoi 21.03.10 - 09:50 Uhr

Guten Morgen,

ich war in der 30.ssw wegen vorzeitigen Wehen im Krankenhaus. Habe dann ein Antibiotikum bekommen, wegen erhöhten Entzündungswerten und im Anschluss 3 Tage Vagi-Hex und 3 Tage Vagi-Flur, um das Scheidenklima wieder zu neutralisieren.

Muss auch sagen, dass es bei mir nach dem reinmachen auch mal gebrannt hat. Es war auszuhalten aber schon unangenehm. Das war aber nicht jedes Mal.

Was mich am Anfang irritiert hat, du hast danach mega Ausfluss, weil alles wieder rausläuft .... hihi.
Bin da erst erschrocken, aber das soll wohl auch normal sein.

Liebe Grüße

Beitrag von nettln 21.03.10 - 10:00 Uhr

huhu, lieben dank fürs antworten...
wenn man das alles so gar nich kennt, verunsichert ein soviel...
das brennen is jetz seit gestern abend permanent beim wasser lassen...
mit dem ausfluss kann ich nur bestätigen #hicks

meinst also brauch mir keen kopf machen??

dankeschön, netti #blume

Beitrag von hanoi 21.03.10 - 10:04 Uhr

Hmm, versuch mal jetzt vormittags wirklich viel zu trinken, sodass du oft aufs WC musst ... dann sollte es eigentlich "ausgespült" werden und aufhören.

Denke mal, du musst heute Abend wieder eins nehmen. Wenn es den ganzen Tag bleibt und wirklich schmerzhaft brennt, würde ich schon nochmal nachhaken. Vielleicht bist du dann besonders empfindlich oder verträgst es nicht ?!
Wie gesagt brennen war bei mir auch, aber das war recht fix wieder vorbei.

Gute Besserung !

Beitrag von nettln 21.03.10 - 10:21 Uhr

danke dir, ich werds ausprobieren :-D
hänge mich jetz anne wasserflasche.

lieben gruß #liebdrueck

Beitrag von manja. 21.03.10 - 17:20 Uhr

Ich habe das Teufelszeug 3 Tage genommen, es hat jeden tag mehr gebrannt. Anschließend hatte ich nicht nur die Bakterien immer noch, sondern auch einen Pilz. Ich würde das selbst nie wider nehmen, aber anderen soll es schon geholfen haben. Ich habe dann einen Abstrich nehmen lassen (musste den Gyn zwingen), nach zwei Tagen (lasst ein nicht einwickeln, es geht so schnell) war das Ergebnis da und dann habe ich den Pilz mit drei Tagen Clotrimazol behandelt und einen neuen Abstrich nehmen lassen. Siehe da, auch die Bakterien waren mit weg. Habe dann selbst täglich Multi-Gyn-Acti-Gel mit einer einwegspritze 3 ml eingeführt und dazu Döderleins. Nach nur einem Tag war der ph o.k.
Ich würde das Zeug nicht nehmen, ohne dass klar ist, ob du Bakterien hast oder nicht. Meine Empfehlung: Absetzen (sonst wächst nichts), zum Doc, Abstrich und danach schon mal mit Döderlein und Multi-Gyn anfangen, evt. reicht das schon.
Manja

Beitrag von manja. 21.03.10 - 17:22 Uhr

Übrigens sagte der Gyn zwar, dass es brennen kann, aber im Waschzettel steht: bei Brennen absetzen.
Manja

Beitrag von nettln 21.03.10 - 17:26 Uhr

huhu,
vielen dank für deinen erfahrungsbericht...
hmmm dann wäre es vielleicht besser, wenn ich die anderen 2 zäpfchen nich mehr nehme...ich hab die bekommen, weil der ph-wert zu hoch is...
seufz, mein doc hat natürlich jetz grad nächste woche urlaub, schöne schei...

lieben gruß, netti