peugeot 107 und jetzt werden es zwillinge

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von supermaus16782 21.03.10 - 10:05 Uhr

hallo


ich hab mal ne frage ich habe mir letztes jahr einen peugeot 107 gekauft 3 türer auf Finanzierung jetzt ist es aber so das ich schwanger geworden bin und es aber jetzt nicht nur ein baby ist sondern es werden zwillinge und dafür ist das auto viel zu klein....was kann ich denn jetzt tun ??

einen abnehmer suchen ? oder das auto als direktkauf anbieten da kostet es knapp 9500 euro .....erszulassung war vor einem jahr und hat 17000 km drauf...


was würdet ihr mir raten oder kann mir auch ejmand ein tip geben wo ich das auto anbieten kann ? denn es ist ja im prinzip noch der bank ....

oder gibts noch ne andere möglichkeit.....

lg natascha

Beitrag von annelie.77 21.03.10 - 10:20 Uhr

Hallo,

als erstes musst Du mal bei der Bank erfragen, wie hoch die Ablösesumme noch ist oder sind das die 9.500, die Du erwähnt hast?

Und denkt daran, dass Du es erst bei der Bank ablösen musst, bevor Du es jemand anderem verkaufen kannst! Das musst Du ja auch irgendwie zwischenfinanzieren.

Wende Dich am besten an Deinen Händler und frage ihn!

LG

Anne

Beitrag von seikon 21.03.10 - 10:23 Uhr

Ich würde erst mal noch warten. Sorry, wenn das hart klingt, aber laut VK bist du erst in der 6. Woche.
Da kann es durchaus auch noch sein, dass sich ein Zwilling nicht weiter entwickelt und am Ende doch nur ein Kind bleibt.
Oder du musst dich (leider) auch mit dem Gedanken Abgang/Fehlgeburt befassen.

Es wäre unüberlegt sich jetzt durch den Verkauf des Autos in Unkosten zu stürzen, wenn es noch so früh ist.
Und so ein Auto bekommst du eigentlich schnell verkauft.
Da kannst du so ab der 20. Woche immer noch aktiv werden.

Beitrag von 0908578 21.03.10 - 10:28 Uhr

Hallo,

frage doch mal bei deinem Händler nach wie die es sonst so handhaben?!

Normalerweise (so ist es bei uns, wir haben ein Autohaus) geht das problemlos wenn du dort wieder ein Auto nimmst - vielleicht gibt es ja bei Peugot einen tollen Familienwagen für euch???

LG Tanja

Beitrag von marion2 21.03.10 - 14:29 Uhr

Hallo,

du bist erst in der 6. Woche?

Behalte das Auto noch eine Weile!

Warte die 14. besser die 25. Woche ab, bevor du eine zwillingsbezogene Auto- oder sonstige Entscheidung triffst.

Gruß Marion