Craniosacral-Therapie???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von scaramouch 21.03.10 - 10:24 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=15&tid=2553098

Beitrag von kleenerdrachen 21.03.10 - 10:58 Uhr

Ich hatte Cranio bekommen, nach nem Autounfall. Wichtig ist meiner Meinung, dass man mit dem Therapeuten ein gutes Verhältnis hat, Vertrauen ist wichtig, dass du dich fallen lassen kannst. Bei mir hat es damals ne Kollegin gemacht und es war super erfolgreich!

Beitrag von tykat 21.03.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

ich hatte Craniosacraltherapie bei anhaltenden Nacken- und Kopfschmerzen verbunden mit Unruhegefühlen.Bei mir hat es super geholfen.Hatte einen ganz tollen Therapeuten.War nach ein paar Sitzungen körperlich und auch seelisch total entspannt!
Werde es bald nochmal machen, da ich wieder oft Nackenschmerzen habe.

Bei meinem Sohn wurde es nach der schweren Geburt auch gemacht.Er war danach total entspannt und irgendwie weich wie Butter:-D

Also ich schwöre drauf!#pro

Hast Du denn auch körperliche Beschwerden durch die Geburt?Oder wird die CS-Therapie wegen Deiner Psyche gemacht?Darf ich fragen, wie Deine Geburt war?Ich hatte auch eine schlimme Geburt und noch dran zu knabbern...Kannst Dich ja wenn Du magst über VK melden.

LG,Tykat+Tom(*09.09.09)