Beim Leben meiner Schwester!

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von nicci04 21.03.10 - 11:17 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich habe gestern Beim Leben meiner Schwester gesehen, und ich habe noch nie bei einem Film so geheult!

Der war wirklich richtig traurig!! #heul

Welche Filme habt ihr gesehen die richtig gut waren, egal ob lustig oder traurig?

LG Nicci

Beitrag von danii84 21.03.10 - 11:49 Uhr

ich habe den film auch gesehen und ganz dol geweint....

Bei dem Film Marly & Ich habe ich auch geweint

Beitrag von xandi0212 21.03.10 - 11:53 Uhr

Hi


Muss mich dir anschliessen, ich habe auch totaaaal geweint bei Marley und Ich...
Der ging echt ans Herz der Film.#heul


Glg, Karin:-D

Beitrag von winterstorm 21.03.10 - 12:23 Uhr

Jaaaaaa daaa hab ich auch geheult, musste sogar auf Pause stellen und mich erstmal wieder sammeln. Dieser Film spiegelt mein Leben in den letzten 5 Jahren wieder, als hätte jemand mein Leben verfilmt....total unheimlich ! Naja er ist jetzt mein Lieblingsfilm und seit Januar haben wir auch einen kleinen "Marley"....

LG Winterstorm

Beitrag von ellanutella 21.03.10 - 12:20 Uhr

Hallo,

ich hatte vorher das Buch gelesen, und konnte beim Film leider nicht weinen, weil das Ende ganz anders als im Buch ist.

Ich habe schon lange nicht mehr geweint im Kino, das letzte mal bei

"Boys dont cry" mit Hilary Swank.

Ella#stern

Beitrag von babygirl2010 21.03.10 - 15:55 Uhr

Ich habe den Film nicht gesehen aber das Buch gelesen... und selbst da musste ich mehrmals weinen...

GLG

Beitrag von nicole1508 21.03.10 - 19:48 Uhr

Hallo
Ich hab beim Buch geweint weil ich mit so einem Ende nicht gerechnet habe,den Film hab ich nur halb gesehen und war entäuscht...
Das letzte Mal geweint hab ich beim Film
der Patriot als der kleine Junge erschossen wird und als die kleine das erste Mal Papa sagt....
und neulich bei Mc Leods Töchter als Claire stirbt das war sooo traurig...

Beitrag von maya2308 21.03.10 - 21:02 Uhr

Oh ja, da heul ich auch jedes Mal wieder!
Zwar nicht mehr WENN sie stirbt (weil bestimmt schon 5 mal gesehen), sondern wenn Tess mit der Kleinen dann später im Arm im Schlafzimmer sitzt und Alex rein kommt und Tess den Ring sieht! Gott, wie grässlich!!!!!

Ach, die Sendung macht mich eh regelmäßig fertig! Musste da schon öfters heulen!

Beitrag von nicole1508 21.03.10 - 21:50 Uhr

Jaa ich find die Szene schlimm als Tes versucht den Pick up aufzhalten,

Aber stimmt bei der Serie muss man oft weinen aber ich liebe sie,,,