Umfrage (was ist alles wehenfördernd)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninchen44 21.03.10 - 11:36 Uhr

Hi ihr lieben

Eine freundin von mir ist schon über den ET und der arzt meinte wenn sich bis nächste woche nix getan hat wird eingeleitet.

Jetzt wollte ich mal wissen was alles "Wehenfördernd" ist ?

#danke fürs antworten

MFG

Beitrag von superschatz 21.03.10 - 11:44 Uhr

Hallo,

sie sollte sich viel bewegen, viele Treppensteigen, viel #sex, denn die im Sperma enthaltenen Prostaglandine sind wehenfördernd. Manchmal ist ein warmes entspanntes Bad auch förderlich. ;-)

Aber das hat alles keine Garantie. :-) Wie ist denn ihr Befund? Noch vollkommen unreif?

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von widderbaby86 21.03.10 - 11:45 Uhr

FR unreifer Befund, habe trotzdem alles ausprobiert, was Hebi und FA mir gesagt haben! NICHTS!! Wenn die kleinen nicht wollen, wollen sie nicht und dann hilft auch nichts... :-p leider!

Steffi mit Emily Sophie ET+1

Beitrag von -0408- 21.03.10 - 11:56 Uhr

Ich hab Wehenhemmer ab 30.SSW genommen,
37. abgesetzt
38. MM 3cm offen, weich und 1,5cm lang
ca. 38. auch Schleimpfrofabgang
hab bis auf Wehencoktail und Einlauf im KH alles ausprobiert:
Globuli, laufen, laufen, laufen, Sekt, Rotwein (beides natürlich nur ein Gläschen und an zwei verschiedenen Tagen;-), #sex usw...
NIX!!!
War dann 11 Tage drüber und bin dann eingeleitet worden. Davor hatte ich ma so ne Angst und:
Ich hatte eine tolle Geburt! Das Einleiten war NICHT schlimm. Im nachhinein weiss ich nicht, warum ich so ungeduldig war...
LG und toi, toi, toi