Zum Arzt oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jayjayone 21.03.10 - 11:56 Uhr

Hi,

wir sind uns nicht ganz sicher, ob wir mit Matthias (13 Monate) zum Arzt müssen oder nicht.

Hier die Symptome: gestern abend hatte er 38,3 °C (hat ein Zäpfchen bekommen), heute hatte er max. 37,5°C und etwas Husten. Er isst normal (wenn er sonst krank war, hat er so gut wie nix gegessen) und die Windeln sind voll (wenn er sonst krank war, war nicht mal was reingepullert). Ansonsten verhält er sich so wie immer.

Ich weiß, Ihr könnt keine Ferndiagnose stellen, aber würdet Ihr morgen zum KiA gehen, oder würdet Ihr noch etwas abwarten?

Das Problem ist, dass sowohl mein Mann als auch ich morgen kein Frei von der Arbeit bekommen können und die Großeltern sich extra freinehmen müssten.

Ciao Jayjayone

Beitrag von bibuba1977 21.03.10 - 11:59 Uhr

Hi Jayjayone,

das klingt ja maximal nach erhoehter Temperatur. Ich wuerde ihn (zumindest tagsueber) kontrolliert fiebern lassen, wenn es nochmal steigt. Zaepfchen wuerde ich nur zur Nacht geben oder wenn er sich sichtlich schlecht fuehlt.
Koennte mir vorstellen, dass es an den Zaehnen liegt.
Solange nichts dazu kommt oder es ihm nicht auffaellig schlechter geht, wuerde ich mir den Arztbesuch sparen. Wenn er weiter fiebert wuerde ich vielleicht am Di oder Mi mal hin...

LG
Barbara

Beitrag von tykat 21.03.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

also wenn die Symptome so harmlos bleiben, würde ich heute nicht zum Arzt.Das ist ja auch eine Notfallsprechstunde...und nicht dafür gedacht, dass man Sonntags geht, weil es einem am Wochenende besser paßt als Montags...Freiwillig würde ich mir und meinem Kind den Ansturm in der Notfallambulanz auch gar nicht antun.

Wennn es ihm heute schlechter geht (hohes Fieber, starker Husten, schlechtes Ess- und Trinkverhalten) würde ich heute zum Arzt.Ansonsten abwarten und Temp kontrollieren.

LG