schwächere periode nach geburt????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilywhite6 21.03.10 - 12:02 Uhr

hi mädels!

hab da mal ne blöde frage...hatte nach der geburt meiner ersten tochter die regel stärker und länger....vor 7 monaten hab ich meine 2. tochter geboren und hab sie vor 3 wochen abgestillt.
jetzt hatte ich das erste mal meine tage und hatte zwar arge schmerzen aber es hat nur halb solange als sonst gedauert ohne danach und davor sb.
früher hatte ich immer 3 tage davor sb und insgesamt hats dann meistens 8,9 tage gedauert. und jetzt....nach 4 tagen alles vorbei.:-D

war das bei euch auch so?

darf ich hoffen dass es jetzt so bleibt???#bitte


lg
lilywhite6

Beitrag von mysterya 21.03.10 - 12:30 Uhr

Wenn es beim 2. und 3. mal genauso ist, bleibt es sehr wahrscheinlich so. Das verändert sich bei vielen Frauen nach einem Kind.

Jetzt kann es aber noch weniger sein, weil Du ja gerade erst abgestillt hast, und sich das alles erst wieder einspielen muss.

Ich z.B. hatte vor der SS 7 Tage meine Periode in einem sehr unregelmäßigen Zyklus von 26 bis 34 Tagen und die war relativ schmerzhaft.

Nach der Geburt ist die Periode einen Tag kürzer, kommt auf den Tag danau nach 28 T und ich merk sie praktisch nicht.

Beitrag von claudia.ef 21.03.10 - 13:07 Uhr

Hallo,
ich habe das gleiche Problem, ein paar Tage Schmierblutung und das wars. Habe meine Hebamme gefragt. Sie sagt, nach einer Geburt wird nicht mehr so viel Schleimhaut aufgebaut, die während der Mens abgebaut wird. Daher ist das was weniger!
Gruß Claudia