Blut im Urin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bianca0608 21.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo,

hab mal ne Frage. Hab seit heute etwas Blut im Urin, aber keine Schmerzen. Hatte erst am Donnerstag erfahren dass ich schwanger bin und weiss deshalb jetzt nicht so genau was ich machen soll. Was meint ihr?
Danke schon mal und liebe Grüße, Bianca

Beitrag von italyelfchen 21.03.10 - 12:14 Uhr

Huhu,

sicher, dass das Blut aus der Blase kommt? Wenn ja:
viel trinken und Blase immer ganz entleeren! Morgen dann zum Frauenarzt! Blut im Urin ist ein Idikator für eine leichte Blasenentzündung! Ist nicht schlimm und auch recht häufig in der Schwangerschaft. Bekommt man sie mit Hausmittelchen nicht in den Griff, sollte man da mit Medikamenten ran...


Gute Besserung!

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von nadineriemer 21.03.10 - 12:35 Uhr

Hatte ich auch,ist für das Baby aber nicht schlimm.Blasenentzündung ist häufig in der Schwangerschafft.Ich habe sehr viel getrunken und es so in den Griff bekommen weil ich keine Medikamente nehmen wollte.

Nadine

Beitrag von bianca0608 21.03.10 - 12:36 Uhr

Dankeschön, hab mir schon ein wenig Sorgen gemacht. Liebe Grüße, Bianca

Beitrag von janiki020305 21.03.10 - 13:37 Uhr

Hallo,
hast Du selbst getestet? Ich hatte auch gestern (morgens und abends) Blut im Urin - allerdings kein Nitrit, was Du bei ner Blasenentzündung i.d.R. auch hast. Bei mir wars dann letztlich ein falsch positives Ergebnis, denn wenn Du z.B. direkt nach dem duschen testest und noch minimal Duschgel o.ä. in den Urin kommt bzw. Du sehr viel Vitamin C gegessen/ getrunken hast und Dein Urin daher sehr sauer ist, kann das zu falschen Ergebnissen führen. Teste am besten morgen früh nochmal. Bei mir war das angebliche Blut nämlich heute früh wieder Geschichte...
Diese Teststreifen liefern halt häufiger mal falsche Ergebnisse, weil der Urin z.T. auch verunreinigt ist (ist halt kein Katheterurin). Und wenns ne Blasenentzündung ist - halb so wild. Dann bekommst Du ein Antibiotikum und dann ist der Spuk schnell wieder vorbei. Hatte ich auch um die 30. SSW.
LG