Gestern ET - Baby schon da

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anja3 21.03.10 - 13:59 Uhr

Hallo,

eigentlich gehöre ich nicht mehr hier, aber es interessiert mich wie anderen Mehrfachmamis das so ergangen ist in der Vergangenheit.

ich war gestern ganz wehmütig. Eigentlich wäre gestern unser ET gewesen, aber Arne wollte ja schon vor 2 Wochen auf diese Welt. Ich mach mir momentan über so vieles Gedanken. Z.B. auch darüber, wenn er nun doch bis heute gewartet hätte, ob er dann nicht doch normal geboren wäre. Er war ja ein KS-Baby, weil seine Herztöne in den Wehen immer stark abgesunken sind.

Es fallt mir im Moment alles noch sehr schwer. Die Eingewöhnung zu Hause, der Große- der auch seine Bedürfnisse hat und und und ...

Ich hätte mir vorher nie vorstellen können, das es mal so schwer werden würde und so an meinen Nerven zerrt.

Naja genug gejammert - wir haben irgendwie alle unser Päckchen zu tragen.

LG Anja + Ole 2007 + Arne 06.03.2010

Beitrag von margarita73 21.03.10 - 14:05 Uhr

Hallo Anja,

bestimmt hätte er mit den Wehen genau solche Schwierigkeiten gehabt, wenn er erst heute gekommen wäre. Mach Dich nicht fertig. Und dass die Eingewöhnung schwierig ist, kann ich mir sehr gut vorstellen. Bin gespannt, wie´s bei uns diesmal läuft. Ich hab ja schon 2 Kinder und in ca 6 Wochen kommt dann das Dritte. Ich freu mich schon so!
Warte mal ab, das spielt sich alles ein und erwarte kein Perfektum von Dir selbst; damit setzt Du Dich nur unnötig unter Druck.

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von lilly7686 21.03.10 - 14:10 Uhr

Hallo!

Ich versteh was du meinst! Aber glaube mir, 2 Wochen sind eigentlich total super! Auch wenns ein KS war und du das Gefühl hast, dir geht die Zeit irgendwie ab.

Ich hatte bei meiner Großen damals einen Not-KS in der 27.SSW. Ich hab also ganze 13 Wochen verpasst. Mir gings genau so. Ich hatte immer das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Und ich dachte immer daran, wie es wohl gewesen wäre, sie spontan zur Welt zu bringen, Rückenschmerzen zu haben, einen Bauch zu haben der so riesig ist dass ich mich schon nicht mehr richtig bewegen kann usw.

Naja, ich bin jetzt nach 6 Jahren wieder schwanger und bin sehr gespannt, ob ich es diesmal bis zum Ende schaffe und vorallem, ob ich diesmal eine spontane Geburt zustande bringe :-)

Sei froh, dass es deinem Baby gut geht! Freu dich, dass ihr daheim sein könnt! Zwei Wochen sind nicht so schlimm. Auch wenn es dir vielleicht so vorkommt. Aber solang es euch gut geht, freu dich darüber! Und freu dich über dein Baby! Du hast zusammen mit dem Papa was wunderbares gezeugt! Das ist so viel Wert und sollte nicht vergessen werden!

Alles Liebe!