Ebay Kleinanzeigen???

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von nina290979 21.03.10 - 14:24 Uhr

Hi,

da hier ja nicht mehr so viel läuft wollte ich es mal bei den Ebay Kleinanzeigen pobieren.
Hat da jemand Erfahrung mit und kann mir vielleicht Tips geben?

Wie läuft es ab wenn jemand interesse an den Sachen hat?

Hab jetzt mal ein paar Angebote reingesetzt.

Kann mal jemand gucken ob das so ok ist?
(soll keine werbung sein, dient nur zur Hilfe, mein Album dürfte ja hier mittlerweile sowieso jeder kennen ;-))
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-detailansicht.html?adId=5316472&uuid=4a3e0d67-7152-43a8-aa2f-745be0d5526e

Wäre echt dankbar für ein paar Tips.

Gruß Nina

Beitrag von nina290979 21.03.10 - 14:26 Uhr

vergessen, muss ich dazu schreiben zzgl. Versand und auch welcher Versand oder klärt man das dann wenn jemand interesse hat?

Beitrag von coki01 21.03.10 - 14:26 Uhr

du wirst per mail über intressenten informiert..mit denne musst du dann kontakt aufnehmen..aber so doll läuft das auch net

Beitrag von coki01 21.03.10 - 14:27 Uhr

also ich würde das dann mit der person so aushandeln...

Beitrag von bettlbauzl 21.03.10 - 14:27 Uhr

Ich hab das auch noch nie gemacht...............sieht aber gut aus Deine Anzeige :-)

Loggt man sich da ganz normal in Ebay ein usw.?

LG
Bettina
:-)

Beitrag von nina290979 21.03.10 - 14:31 Uhr

Hi,

bin über googel und ebay kleinanzeigen rein.

Beitrag von coki01 21.03.10 - 14:32 Uhr

auf ebay ist nen link zu den kleinanzeigen dort musst du dich dann regestrieren wenn du agst kein muss....aber ist einfacher wenn man anzeigen reinstellt

Beitrag von pimperrella 21.03.10 - 14:27 Uhr

Da verkauft man nichts, seit sie das neu gemacht haben........und bei größeren oder teueren Teilen sind nur noch Betrüger unterwegs.......Früher als Kijiji wars toll, jetzt ist da nichts mehr

Beitrag von nina290979 21.03.10 - 14:32 Uhr

naja, versuchen kann ich´s ja mal.
Hier verkauft man ja auch nichts :-(
und es ist ja kostenlos, ausser meine zeit halt.
Kann aber noch was taschengeld gebrauchen da wir nächsten monat kommunion haben und ich hoffe einfach das das ein oder andere teil vielleicht weg geht.

Beitrag von coki01 21.03.10 - 14:34 Uhr

also ich habe da auch schon was drinne sehr lange...fazit 2 sachen verkauft in bestimmt 2monaten..

aber man muss ja auch das haben was andere gerade wollen!!!!........nicht einfach....aber wo ist es schon einfach???

Beitrag von nina290979 21.03.10 - 14:41 Uhr

Ja, das stimmt wohl.
Habt ihr denn sonst noch Tips für mich wo ich meine Sachen evtl. loswerde.
Ebay selber soll ja auch nciht so toll laufen.
Wobei ich noch eine Jakce mit Schrägem Reißverschluss vom letzten Jahr von H&M habe in braun türkis für Jungs und da habe ich eben mal geschaut für was die weggehen.
Die werde ich wohl morgen mal bei Ebay reinsetzten ;-)

Beitrag von coki01 21.03.10 - 14:46 Uhr

ähm netmoms??......und naja wir haben hier bei uns solche portale.....musst du dich anmelden kostet aber nix....aber da würde ich dann mit versand zuschreiben...kannst ja mal schauen wenn du magst..aber ob das gut läuft?? naja schleppend-gar nicht

kinderkram paderborn,kinderkram lippe,kinderkram höxter

musst du mal googlen..ist halt für unsere region vielleicht gibt es bei euch sowas auch..

ich denke am besten machst du es auf dem flohmarkt....

oder aber machst pakete.....

Beitrag von liurin 21.03.10 - 21:49 Uhr

nur mut und viel erfolg ;-) also ich hab da schon ne ganze menge verkauft. vor allem sachen, die mir noch ein bestimmtes sümmchen an geld wert war (bei ebay und auf dem flohmarkt bekommt man ja kaum noch etwas). also wunschpreis reingesetzt und selten wurde dann noch nach verhandelt. absoluter vorteil: meistens werden die sachen abgeholt.

habe selten etwas versendet. ABER: wohnen in berlin... da ist natürlich auch die nachfrage viel höher. denke wirkich, es kommt eben darauf an, wo man wohnt.

aber wenn du versand anbietest, dann könntest du auch mehr erfolg haben.

jedenfalls ist dort mehr zu holen als hier... hier geht ja gar nichts mehr. und die leute wollen halt am besten gar nichts mehr ausgeben und die sachen geschenkt haben. dafür hat der verkäufer dann aber auch noch voll den aufwand mit fotos machen, ins internet stellen, paket packen und zur post rennen... für gerade mal 1 oder 2 € ????

ich stelle mich alle drei/vier monate (zu jeder saison) auf den flohmarkt und da bekomm ich dann auch wirklich weitaus mehr. bei besonderen sachen, markensachen, kinderwagen, buggyboard o.ä. inseriere ich nur noch bei ebay-kleinanzeigen, biete die sachen aber vorher hier an... wenn nichts geht, dann eben bei ehemals kijijij...

viel glück und liebe grüße