Welcher Frau -/+ 40 Jahre ergeht es auch so??? Gedankenaustausch

Archiv des urbia-Forums Freundschaften.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Freundschaften

In diesem Forum können Kontakte geknüpft werden und hier ist auch der Raum, um sich über alles zum Thema Freundschaft auszutauschen. Auf unserer Mitgliederseite könnt ihr andere urbia-Eltern finden, die in eurer Nähe wohnen oder in ähnlicher Familiensituation leben. 

Beitrag von blauelagune1970 21.03.10 - 15:10 Uhr

Welcher Frau -/+ 40 Jahre ergeht es auch so??? Gedanken- u. Erfahrungstausch

Ergeht es dir auch so??? Du bist eine Frau -/+ 40 Jahre stehst mit beiden Beinen fest im Leben, hast schon vieles im Leben erreicht, nur da fehlt noch was in deinem Leben das du rundum glücklich und zufrieden bist...

... du bist auch immer noch Single, eher unglücklich als glücklich mit dieser Situation, hast schon vieles versucht, suchst den Mann/Partner fürs Leben zu finden, bist auch schon das eine oder andere Mal von der Männerwelt enttäuscht worden, aber glaubst nach wie vor daran den Mann fürs Leben zu finden und bist noch kinderlos und hast absoluten Kinderwunsch bzw. den Wunsch nach einer eigenen, kleinen Familie?


Plötzlich tickt sie, die biologische Uhr und man kann gar nichts dagegen machen, dabei bin ich eine Frau von bald 40 Jahren, immer noch Single ist, schon vieles versucht hat den Mann/Partner fürs Leben zu finden und die absoluten Kinderwunsch hat, eine eigene kleine Familie zu haben...
Nur die biologische Uhr tickt, auch bei mir... immer schneller....ticktack ticktack ticktack

Allerdings die Sache mit der biologischen Uhr scheint mir ganz vertrackt, sie tickt immer vor allem dann, wenn andere etwas haben, was man selbst nicht hat - ein Kind, meistens auch den Mann/Partner an ihrer Seite
Überall wo ich hinschaue sind Kolleginnen und gute Bekannte bereits in der Mutterrolle oder werden es gerade zum ersten oder gar zweiten Mal und sogar in der Stadt wo mir völlig fremde Menschen gerade stolz Kinderwagen spazieren schieben. Und ich? Ich nicht und da scheint lange noch nichts in Sicht, da ich einerseits bisher noch Single ohne Kind bin und anderseits schon so einiges versucht habe den Mann/Partner fürs Leben zu finden, sei es über das Internet in diversen Single/Partnerbörsen oder per Zeitungsannonce.

Das meine biologische Uhr mit meinen fast 40 Jahren umso mehr begonnen zu ticken und ich immer noch nicht das Glück gehabt zu haben den passenden Mann/Partner fürs Leben mit selbigen Kinderwunsch gefunden zu haben, diese Feststellung trifft mich hart.

Wem geht es auch so und möchte mit mir einen Gedanken/Erfahrungsaustausch führen?
Freue mich auf deine Mail!

***

Beitrag von gaeltarra 21.03.10 - 15:54 Uhr

HI,

zum Trost: ich habe meinen Mann kennengelernt, da war ich knapp 41! Mittlerweile haben wir sogar 2 Kinder.

LG und viel Glück!
Gael

Man findet, wenn man NICHT sucht! Komisch aber wahr.

Beitrag von blauelagune1970 21.03.10 - 15:58 Uhr

Hallo, das tröstet mich etwas, aber ich habe beide Varianten schon ausprobiert. Ich habe nicht gesucht und es hat sich über längere Zeit nichts gefunden und ergeben. Und habe auch schon die Variante des aktiven Suchens hinter mir, aber da hat sich bisher auch noch nicht der Richtige gefunden. Schade!

Beitrag von urbia-Team 21.03.10 - 17:54 Uhr

Stillgelegt, Crossposting