Ab wann ändern die kleinen ihren Rhytmus?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adriane87 21.03.10 - 15:13 Uhr

Hallöchen,
Meine Tochter Lia (Morgen 4 Monate)
hatte sonst immer ungefähr einen TagesRhytmus... Seit zwei Tagen leider nicht mehr... vorher war um 18:30 -19:00 Uhr Feierabend und sie kam ins Bett doch gestern sahs sie um 20:00 uhr immer noch bei uns und war überhaupt nicht müde :( sobald ich sie ins Bett gelegt habe fing sie an zu motzen.. also ma hat total gemerkt, dass sie garnicht müde ist.
Auch ihre Mittagsschläfchen sind ganz anders als sond ..alles hat sich nach hinten verschoben:(

Ist es nur ein Schub oder ändert sie ihr Rhytmus??? aber kann sie doch nicht jedes man bis 20:00 uhr wach behalten.. ACHJA ... :D .... und sie schläft länger jetzt.. vorher schlief sie bis 7 oder 8 und nun ist sie erst um9 oder 10 wach #kratz
ist ja nicht das ich mich da beschwären will #rofl

Beitrag von cheryl. 21.03.10 - 15:52 Uhr

und wenn du sie morgens weckst?
Ist doch klar, das sich alles nach hinten verschiebt, wenn sie länger schläft!

lg cheryl. mit 3 kids

Beitrag von lieka 21.03.10 - 21:32 Uhr

also wenn mein süßer Tags mehr schläft dann ist er abends auch nicht mehr müde. Versuch sie einfach mal früh zu wecken. ist doch bei uns auch so wenn wir ausschlafen können dann verschiebt sich unser Rhythmus auch.