Langsam mag ich nicht mehr....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternbiene 21.03.10 - 15:31 Uhr

Hallo,

habe jetzt noch 5 Wochen bis unsere Maus auf die Welt kommt.
Aber ich habe seit Januar heftige Rippenschmerzen, die jetzt plötzlich laut Ärztin doch keine Rippenschmerzen sind, sondern Schmerzen die nur vom Dehnen der Haut kommen.

Die Schmerzen sind an der untersten Rippe vorne auf der rechten Seite.
Aber seit etwa 2 Wochen so heftig, dass ich heulen könnte vor Schmerzen.
Essen geht nur noch im Liegen und bewegen kann ich mich kaum, 1. wegen den Schmerzen und 2. wegen einem verkürzten GmH.... #schmoll

Am Freitag habe ich ein Gespräch mit meinem Arzt, der mich entbinden wird. Werde es mal ansprechen...

Am liebsten wäre mir, die kleine etwas eher zu holen, sofern es ihr gutghet natürlich. Wenn es sein muß per KS.
Ich halte diese Schmerzen nicht mehr aus. Aber kein Arzt kann mir helfen.
Kennt das wer?

Gegen einen KS hätte ich irgendwie nicht so viel einzuwenden, habe hefftige Angst vor der Geburt... Aus Gründen die weit in der Vergangenheit liegen und ich habe Schiss das ich es nicht schaffe, weil ich jetzt schon seit 13 Wochen nur liege...

Was denkt ihr?

Beitrag von bibuba1977 21.03.10 - 15:34 Uhr

Hi,

hast du eine Hebamme? Oder laesst du im KH das CTG im Kreisssaal schreiben? Dann sprich dort die Hebammen mal an.
Ich hatte das auch. Emmylou hat immer mit dem Po gegen meine Rippe gedrueckt. Ich hatte dort irgendwann regelrecht eine Nervenreizung. Meine Hebi hat mir dann Globulis gegeben. Frag nicht, was das war, ich weiss es leider nicht. Aber es hat super geholfen!

Zum KS kann ich dir leider nix sagen, sorry.

LG
Barbara

Beitrag von sternbiene 21.03.10 - 15:35 Uhr

Die Ärzte im KH schreiben das CTG.

Beitrag von bibuba1977 21.03.10 - 15:49 Uhr

Ich denke nicht, dass die Aerzte dir da helfen koennen... Wenn du keine Moeglichkeit hast, einen Kontakt zu einer Hebamme zu bekommen, weiss ich leider keinen Rat. :-(

LG
Barbara