Mein Maikäfer krabbelt! *freu"

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von susa31 21.03.10 - 15:33 Uhr

Nachdem der Keks wirklich monatelang nur platt auf dem Rücken gelegen hat, waren wir uns schon ganz sicher, einen totalen Spätzünder in Sachen Mobilität zu haben. Aber vor ungefähr sechs Wochen ist der Knoten richtig explodiert und auf einmal kann er irgendwie alles: Sitzen, Krabbeln, sich Hochziehen, erste Schritte um den Tisch machen... Er ist nur noch aktiv, immer in Bewegung. Letzte Woche waren wir zum letzten Mal bei der KG und die Physiotherapeutin hat gesagt, er wäre jetzt absolut altersgemäß entwickelt.
Und ich war bei den ersten Pekip-Treffen immer total traurig, weil mein Mäuserich sich nie bewegt hat, während alle anderen rumgeturnt sind....

Beitrag von rene2002 21.03.10 - 17:56 Uhr

Hallo susa,

das ist doch schön;-). Bei manchen gehts halt schneller und bei manchen dauert es etwas länger. Hauptsache es geht überhaupt. Also laß dich von anderen nicht stressen (was die schon alles können) gib ihm Zeit, das andere kommt früher oder später von ganz allein.

LG Rene