keine Lust mehr...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trottelfant 21.03.10 - 15:36 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich muss mal etwas jammern....

Seit der 26. SSW hatte ich immer wieder mit vorzeitigen Wehen und dadurch verkürztem GMH zu tun, inklusive Krankenhausaufenhalt über Weihnachten und dann noch mal zwei Wochen im Januar/Februar. In der 32. SSW habe ich dann ein Cerclage-Pessar verpasst bekommen, dass jetzt seit einer Woche wieder raus ist. Wenn es nach mir gehen würde, könnte meine kleine Maus jetzt ruhig kommen. Auch meine FÄ meinte, jetzt in der 38. SSW wäre das alles kein Problem mehr und sie sei sich auch nicht sicher, ob sie mich am Freitag überhaupt noch mal sehen würde. Sie würde es mir nach der vielen Liegerei auch gönnen, dass es jetzt nicht mehr so lange dauert. Ich bin da im Moment nicht so optimistisch.
Erst wollte sie zu früh kommen und wenn sie darf, macht sie keine Anstalten. Der Kopf sitzt zwar schon fest im Becken und drückt auch schon gut nach unten, aber sowas wie Wehen - Fehlanzeige! Klar habe ich ab und zu am Tag mal einen harten Bauch, aber nicht regelmäßig und völlig schmerzfrei.
Bei meinem Glück, gehe ich jetzt sogar noch über den Termin:-[
Und die Tage ziehen soch soooooo was von in die Länge#gaehn!
Ich traue mich auch nicht, irgendwelche Hausmittelchen zu nehmen, die Wehen anregen sollen. Angeblich klappt das ja eh alles nur, wenn das Kind auch bereit ist.

Geht es hier vielleicht jemandem momentan genauso oder hat jemand hier einen Tipp, wie die Zeit schneller vergeht?!

Liebe Grüße
Sabine (37+4)

Beitrag von dubsie 21.03.10 - 17:32 Uhr

Ja - hier - heute ET. Kopf noch abschiebbar, keine Wehen - nur Greenpeace steht dauernd vor der Tür und will mich zurück ins Meer schubsen....
Dabei hatte ich so einen tollen Plan (wollte am Freitag entbinden ;) )
Leider wird die Zeit am Ende nicht kürzer - im Gegenteil - ich finde es ist die längste Zeit der Schwangerschaft.
Das einzig gute: es kann wirklich sehr schnell gehen am Schluss - kauf dir ein gutes Buch und genieße bewußt die Stille ;-)
Wünsch dir dass es ganz bald und schnell losgeht!

Lieben Gruß
Dubsie

Beitrag von trottelfant 21.03.10 - 19:20 Uhr

Hallo Dubsie,
na dann weißt du ja, wie es mir geht und du bist sogar noch weiter als ich!
Es ist echt nur so nervig, dass mir die ganze Zeit, also schon seit 12 Wochen, gesagt wurde, ich muss damit rechnen, dass es früher losgeht. Und dann, wo das Pessar raus ist, ich das Magnesium abgesetzt habe, mich nicht mehr schone..., geht es nicht los!!!

Ich hoffe für dich, dass es bei dir jetzt auch bald losgeht#huepf!
Lieben Gruß
Sabine