Gibt es Bindehautentzündung ohne Schmerzen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von m_sam 21.03.10 - 15:52 Uhr

Hallo,

schreibe hier ziemlich selten, aber muss jetzt doch mal was fragen:

Meine Tochter (3 Jahre) hat seit gestern auf einem Auge links außen eine Rötung, die heute auch stärker geworden ist. Habe sie immer wieder gefragt, ob sie Schmerzen hat. Antwort "nein".
Heute sieht es so aus, als würde sich da so eine Art Blase bilden, die Rötung ist auch stärker geworden.
Schmerzen hat sie offensichtlich trotzdem nicht.

Im Kindergarten gibt es immer wieder mal Bindehautentzündung. Aber sowas ist doch richtig schmerzhaft, oder?

Hat jemand von Euch da schon Erfahrungen gemacht?

LG Samy

Beitrag von fisch245 21.03.10 - 15:59 Uhr

Hallo Samy,

mein Kleiner hat ganz oft Bindehautentzündung.Er hat bis jetzt auch noch nie gesagt das es ihm weh tut.
Meine Mutter hatte mal eine und sie hat gesagt das es sehr schmerzhaft ist.
Ich versteh es auch immer nicht das er keine Schmerzen hat.
Außer das das Auge vermatscht und rot ist, merkt man ihm nichts an.

LG Maike

Beitrag von m_sam 21.03.10 - 16:05 Uhr

Gibst Du dann irgendwelche Tropfen? Müsste ja auch ansteckend sein, sonst würden die ja kein Hinweisschild in die KiGa - Tür machen, oder?
Man, ich weiß jetzt gar nicht, wie ich mich verhalten soll. Wir wohnen hier am A.... der Welt, ich bin hochschwanger (37. SSW) und habe noch ne Kleine von knapp 2 Jahren, die nicht in den KiGa geht.
Wenn ich meine Große nun morgen zum KiGa bringe, würden die mich wieder nach Hause schicken?

Sorry, dass ich so blöde Fragen stelle, aber ich hab gerade keinen Plan. Sowas hatten wir nämlich noch nicht.
Das ist alles immer eine organisatorische Höchstleistung, wenn ich irgendwo hinfahren muss und ich würde mir das momentan gerne ersparen, wenn es irgends geht.

Danke schon mal.

LG Samy

Beitrag von fisch245 21.03.10 - 20:23 Uhr

Hallo,

also unser Kindergarten nimmt die Kinder nicht mit Bindehautentzündung.
Es gibt wohl verschiedene Arten,ansteckend und nicht ansteckend.
Das Problem ist aber das man ja nicht weiß welche es ist.
Am Anfang habe ich ihm immer Tropfen geholt,aber mitlerweile habe ich gemerkt das es ohne genauso weg geht.
Du musst halt sehen wie schlimm es ist.Wenn es sehr schlimm aussieht, würde ich Tropfen holen.
Mit dem Kindergarten ist schwierig, ich weiß ja nicht wie das bei euch ist?

LG Maike

Beitrag von redegewandte 21.03.10 - 19:12 Uhr

Hallo,

ich habe sogar eine chronische Bindehautentzündung und hatte noch nie Schmerzen. Es juckt lediglich und ist gerötet!

Lg
redegewandte

Beitrag von m_sam 21.03.10 - 20:57 Uhr

Danke Euch. Ich habe heute den Tipp mit Wala Augentropfen bekommen, die werde ich morgen gleich holen.
Das Auge sieht schon merkwürdig aus, als würde sich sogar ein Bläschen drauf bilden, aber sie scheuert nicht in den Augen, es tränt nicht und Schmerzen hat sie auch keine.
Mal schauen, wie es morgen aussieht.

Wenn das mit dem KiGa nicht klappt, dann habe ich halt einen weiteren nervenaufreibenden Tag vor mir...aber was soll´s;-)

LG Samy