wurzelbehandlung in der schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shiela1982 21.03.10 - 15:56 Uhr

hi ihr!

mein zahn tut mir schon bischen länger weh, nur beim essen. der zahn wurde schon mal wurzelbehandelt.
jetzt ist mir ein stückchen von dem zahn abgebrochen und drunter sitzt glaub ich eine entzündung. gehe natürlich morgen zum zahnarzt.
jetzt frage ich mich wenn der zahnarzt den zahn nochmal komplett behandeln muss mit spritze + medikamenten, ob das nicht schädlich ist fürs baby?

hatte von euch in der ss jemand eine behandlung?

liebe grüsse

shiela 24 ssw

Beitrag von axaline 21.03.10 - 16:02 Uhr

Ja ich hatte auch eine komplette Behandlung (so 22 SSW ca.).
War eine Woche lang jeden Tag beim Zahnarzt.
Weil ich auch Entzündungen und Gasbildung unter zwei Zähnen hatte. Das wurde jedes Mal betäubt und behandelt. Wurzelbehandlungen bei 2 Zähnen. War nicht schön !
Du musst nur bescheid sagen , daß Du schwanger bist (falls dies nicht schon wissen oder sehen können ).

Die Medikamente und Betäubungsmittel kommen garnicht zu Deinem Kind, da es lokal (meist am nerv) betäubt wird.

Gruß Janine

Beitrag von shiela1982 21.03.10 - 16:09 Uhr

hattest du auch sowas wie ne zyste am zahnfleisch bzw. zahnübergang?

Beitrag von axaline 21.03.10 - 16:17 Uhr

Nein, ich hatte eine Karies, die sich zwischen zwei zähnen unbemerkt in die Wurzel gefressen hat. Das war echt fies, zumal die Behandlung sich echt hinzog:
Erster tag : Einen Zahn behandelt haben, (schmerz blieb)
Nächster Tag :zweiter zahn behandelt (schmerz blieb)
Dritter Tag : Wurzelbehandlung erster Zahn (schmerz wurde besser aber war nicht weg)
Vierter Tag : Wurzelbehandlung zweiter Zahn (schmerz war weg)
Nach einer Woche mussten die Zähne dann noch wieder richtig gefüllt werden, weil nach der Wurzelbehandlung die Zähne offen bleiben mussten.

Mit Zysten kenne ich mich nicht aus. Sorry.
Ich hoffe trotzdem ich konnte Dir helfen !

Gruß Janine (34 SSW)

Beitrag von shiela1982 21.03.10 - 16:24 Uhr

ja danke dir! hab mir nur wegen den schmerztabletten sorgen gemacht! man darf ja nur paracetamol nehmen.
lg

Beitrag von axaline 21.03.10 - 16:30 Uhr

Nicht nur !

Ich habe vom Arzt auch Ibuprofen bekommen !
Der FA hat mir da auch das OK für gegeben, allerdings maximal 400 mg auf einmal !
Paracetamol darfst Du ja sogar bis zu 1000 mg (2 Tabletten) auf einmal nehmen.

Gruß Janine (34 SSW)