Seit 1 Jahr Rauchfrei und total schwach - Hilfe....

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nicola_noah 21.03.10 - 16:00 Uhr

Hallo,

Und mit schwach meine ich das ich Schmacht habe.
Ich will eine rauchen#schock#klatsch
Seit knapp 1 Jahr bin ich nun Rauchfrei.
Habe sofort aufgehört als ich erfahren habe das ich schwanger bin (Bei den anderen Schwangerschaften auch, nur da habe ich auch immer wieder nach den Entbindungen angefangen#klatsch#klatsch#klatsch).
Mein eigentliches Problem: Ich stopfe zuviel anderen Kram in mich rein und ich habe auch deutlich zugenommen#hicks
Immer wenn ich merke das ich eigentlich eine Zigarette haben möchte dann greife ich zu was anderem.
Hab´s auch schon mit Kaugummi ausprobiert, klappt aber auch nicht...

Hilfeeeeee........Was soll ich nur machen???

Beitrag von dominiksmami 21.03.10 - 16:26 Uhr

Huhu,

so gings mir auch als ich vor 5 Jahren aufgehört habe mit dem Rauchen.

Die erste Zeit gings einigermaßen...aber so nach knapp einem Jahr hatte ich eine ganz, ganz schlimme Phase dazwischen.

Iss....kein KG zuviel wäre so schlimm das du wied eranfangen solltest mit dem Mist.

Andererseits...beschäftige deine Hände.

Kannst du stricken oder häkeln? Lenkt wunderbar ab.

Wenn der schmacht zu groß wird. Sieh dir ein paar Abhängige an.

Ekelig wie sie sich draussen bei Wind und Wetter zusammenrotten nur um stinkenden Qualm ins ich einzuatmen.
Versuche den Gedanken zu fassen und zu genießen das du das nicht mehr nötig hast! Du hast dich davon befreit...Du hast die Sucht im Griff, nicht die Sucht dich.

lg

Andrea

Beitrag von eraser4768 21.03.10 - 16:44 Uhr

geht mir auch so -wir haben gemeinsam aufgehört mit rauchen vor 6 Monaten -seitdem habe ich fast 10#schock kg zugenommen - wiege jetz 73/74 bei 1,68 :-[
der Wunsch nach Zig. ist nicht mehr so groß aber habe mich glaub eher auch ans naschen gewöhnt #torte#zitter

Wird Zeit das Frühling und #sonne kommt -da werde ich viel draussen sein und dadurch vielleicht weniger naschen #hicks sondern mich mit Unkraut zupfen und Radfahren beschäftigen :-)

Halte durch und viel #klee#klee

Beitrag von nicola_noah 21.03.10 - 16:45 Uhr

Poa, ehrlich...Da denkt man man hat es geschafft und dann sowas...#schwitz

Beitrag von misstava 21.03.10 - 16:53 Uhr

Ich rauche seit 7 Jahren nicht mehr und ich habe immer noch lust zu rauchen. Vor allem in gewissen Situationen, welche da sind z. Bsp. Stress, wenn ich traurig bin, oder wenn ich hungrig werde (rauchen war fuer mich immer ein ersatz zum essen). Ich sage dir, dieses Gefuehl hast du immer wieder mal. Aber es wird weniger und es hält auch nicht mehr so lange an.

Stark sein heisst die Devise!#pro

Beitrag von bettibox 21.03.10 - 16:53 Uhr

HALT DURCH

Ich war 5 jahre rauchfrei und hab dann just for fun eine zusammen mit meinem Mann geraucht (der hat auch 5 Jahre nichtgeraucht) und was war, wir rauchen beide wieder, zwar nicht so viel wie früher aber auf 5-10 am Tag kommen wir trotzdem. Nächsten Freitag fahren wir in Urlaub und nehmen einen erneuten Anlauf zum aufhören. Stinkt bloss und kost ein Haufen Geld.

Bleib stark Du schaffst das.

LG

Beitrag von andreag1302 21.03.10 - 18:53 Uhr

Halte durch,ich habe 6 Jahre nicht geraucht und durch Blödsinn,meinem Mann eine angesteckt ,nun rauche ich bereits wieder seit einem Jahr und zwar genauso viel wie damals:-(...
Lass es du bist sonst genauso schnell wieder dabei...

LG und viel Kraft Andrea
( die bald wieder aufhören will und hofft es diesesmal für immer zu schaffen)

Beitrag von nicola_noah 21.03.10 - 19:09 Uhr

Ich schaff das#schwitz

Dann eben mit 15 Kilo mehr....

Beitrag von eraser4768 21.03.10 - 19:34 Uhr

Genau #pro wir schaffen das #ole#ole -wir bleiben stark #ole

eraser -die in 6Mon. sich bisher 10kg #mampf hat:-(
#klee#klee#klee
ich sag meine kg den Kampf an #cool

Beitrag von mirabelle 21.03.10 - 19:48 Uhr

Da gibt es eine Krücke - die ich auch in Notfällen nutze:

Im Headshop gibt es Nikotinfreinen Tabak, aus dem man sich gut Zigaretten drehen kann. Ohne Rückfallgefahr - weil ohne Nikotin. Aber Du gauckelst dir vor zu rauchen, kannst ( beruhigende ) Lungenzüge machen.

Bei Schmacht genügt dann mir meist ne Halbe und dann mag ich eh nicht mehr.

Aber zugenommen hab ich auch #hicks

M., 10 Monate Ex - Raucher

Beitrag von smr 21.03.10 - 20:06 Uhr

Hallo!
Darf ich fragen, was ein Headshop ist? Ich will auch haben.....und endlich von dem ollen Rauchen wegzukommen. Wie schmeckt das denn?
LG
Sandra

Beitrag von mirabelle 21.03.10 - 20:17 Uhr

In einem Head - Shop kaufen Kiffer ihr Zubehör: Wasserpfeifen, Bong etc.

Da gibts auch den Nikotinfreien Tabak. Es ist eine Art Tee Geschmacksrichtung Rose / Honig

Schmeckt sehr angenehm mild und nicht kratzig.

Meiner Meinung viel besser als Tabak ( hätte ich das mal früher gewußt ). Das Päckchen kostet so um die 5 € und ich persönlich komme ewig damit hin.

Wenn ich Schmacht habe oder wenn ich rauchenden Besuch habe, drehe ich mir dann eine und "quartze" eben mit

Google mal in deiner Stadt, da wirst Du fündig

M.

Beitrag von smr 21.03.10 - 20:32 Uhr

#danke

Beitrag von freckle06 22.03.10 - 08:31 Uhr

Hallo!

Guck mal, kannst du auch online kaufen:

http://www.google.de/search?q=nikotinfreier+tabak&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Hab gleich Google gefragt........ #hicks

Gruß

M. :-)

Beitrag von freckle06 22.03.10 - 08:41 Uhr

Meine Güte, da gibt es ja richtig viel Auswahl!
Mein Favorit wäre Minze. Fruchtig mag ich gar nicht.

Beitrag von mirabelle 22.03.10 - 11:07 Uhr

Tut mir leid, aber der funktioniert nicht. das ist Tabak für MWasserpfeifen ( steht auch dabei ) , den kann man nicht drehen.

M.

Beitrag von freckle06 22.03.10 - 13:45 Uhr

Hallo,

oh, ok.... Was ist der Unterschied in der Beschaffenheit, dass er sich nicht drehen oder stopfen lässt?

Gruß

M.

Beitrag von mirabelle 22.03.10 - 13:57 Uhr

Es sind "Tabakbriketts " , also fest gepresst - das läßt sich nicht drehen.

Der von mir beschriebene nikotinfreie Tabak ist ähnlich wie Tee, also loose - wie normaler Tabak eben auch.

M.

Beitrag von freckle06 22.03.10 - 18:59 Uhr

#danke

Beitrag von gunillina 21.03.10 - 20:41 Uhr

Kräuteretten. Gibt es in der Apotheke. Dann rauchst du, jedoch ohne Nikotin und Tabak. Eben Kräuter. Riecht ein wenig nach Kiffe (Canabis), aber das soll dich nicht stören. :-)

Beitrag von .elfe 21.03.10 - 21:38 Uhr

So gings mir auch...
vier Jahre lang. #augen
Dachte auch irgendwann muß das mal aufhören, war aber nicht so.
Hab dann wieder angefangen, jetzt gehts mir wieder besser.
#schein
Sorry, das musste jetzt raus.

Beitrag von candy84 21.03.10 - 22:21 Uhr

Und ich dachte nach der zweiten Zeile, das du sowas wie "und ich habs trotzdem geschafft" schreibst, aber das du wieder angefangen hast, find ich echt #rofl.


LG Candy (die jetzt auch rauchen geht#cool)

Beitrag von .elfe 21.03.10 - 22:56 Uhr

Wir verstehn uns.
;-)

Beitrag von wilma.flintstone 22.03.10 - 07:01 Uhr

Hallo nicola_noah,

ich bin seit 9 Jahren ohne Qualm #cool.

Und die ersten Monate waren - die Hölle #zitter. Aber (!) was mir geholfen hat: Ich habe mir immer wieder gesagt, daß wenn ich jetzt nur eine rauche muss ich durch die ganzen Monate NOCHMAL durch #augen und somit war ich froh um jeden Tag, den ich geschafft habe...

Ich drück Dir die Daumen

Gruß W.

Beitrag von blahblah 22.03.10 - 09:36 Uhr

Hallöchen!

Du bist doch so eine Powerfrau, du willst keine Rauchen glaub es mir...

Denk an deine Kinder, die möchten lieber nen Eis essen von dem Geld wo du dir ne Schachtel kaufen könntest.

Du hast so viel Geschafft, da schaffste das Nicht-Rauchen auch auf der linken Arschbacke....

Ich glaub an dich.

LG

die#bla