35. SSW SCHMERZEN!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaesekuchen82 21.03.10 - 16:31 Uhr

Hallo zusammen!

Bin jetzt in der 35. SSW und habe totale Rückenschmerzen, es zieht bis in den Unterbauch!

Seit gestern abend, kommt es so alle 30 Min. vor, dass ich so starke schmerzen habe, dass ich nicht mehr weiß , wie ich liegen, sitzen, stehen noch laufen soll.

Ja und seit heute kommen die Schmerzen in ca. 20 Min Abständen!

Der Kleine war am Dienstag 44 cm, 2080 g und KU war 35. Er liegt auch schon richtig im Becken! Mein Arzt konnte schon den Kopf tasten, aber er meinte MUMU ist zu!

Habe heute auch ein Bad genommen, aber die Schmerzen gingen nicht weg.

Weiß meint ihr, was könnte es sein? Senkwehen?!

Ganz ehrlich ich wäre froh, wenn ich diese Schwangerschaft schon hinter mir hätte.

lg

Beitrag von axaline 21.03.10 - 16:33 Uhr

Können Senkwehen oder Vorwehen sein !

Im Zweifelsfall würde ich mal eben zum KH fahrn und es überprüfen lassen !

Gruß Janine (34 SSW mit Vorz. Wehen)

Beitrag von tanala1977 21.03.10 - 16:34 Uhr

Kann dir nur raten ins KH zu fahren und es abchecken zu lassen. Hört sich ganz nach Wehen an, und nur weil beim letzten Arztbesuch noch nix war, heißt das ja nicht das sich das nicht schlagartig ändern kann! LG und alles Gute

Beitrag von kaesekuchen82 21.03.10 - 16:41 Uhr

Danke für eure Antworten!

Ganz ehrlich ich habe nur Angst, dass es wieder nur blinder Alarm (wie am Montag)! Da war ich auch schon im KH wegen schmerzen! Und wenn ich da jetzt wieder hinfahre, und nichts ist. Habe Angst vor den Blicken der Hebammen, Schwestern und Ärzten!

Aber es ist doch normal, dass man sich sorgen macht oder?

2006 hatte ich eine Todgeburt!

Habe schon 2 Kinder, aber bei denen hatte ich solche Schmerzen überhaupt nicht gehabt!

Ich mache mir einfach nur ganz große Sorgen!

Wisst ihr wie das aussieht, wenn ich einen Krankenwagen rufe, ob er mich dann auch in das Krankenhaus fährt, in dem ich entbinde? Oder bringt er mich direkt in das nächste?

lg