Unverträglichkeit von Ohrringen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ja-wer-schon 21.03.10 - 16:33 Uhr

Hallo,
ich hab ein kleines Problem, das mich aber manchmal einfach ärgert:
ich vertrage seit ca. 10 Jahren keine Ohrringe mehr, obwohl ich nur echten Goldschmuck nehme, meine Ohren und die Ohrringe vorher mit Ohrlochantisept abtupfe, auch chirurgische Ohrstecker hab ich schon probiert, aber es ist immer dasselbe: Nach ca. 1 Stunde glühen meine Ohren, werden dick und feuerrot, es dauert dann auch meist ein paar Tage bis sie wieder in Ordnung sind.
Geht oder gings von euch jemanden ähnlich? Habt ihr das irgendwie abstellen können?

Klar, ich kann ohne Ohrringe leben, aber manchmal wäre es halt schon um einiges schicker mit.
LG
C.

Beitrag von eraser4768 21.03.10 - 16:53 Uhr

bei mir auch ab und an bei Goldohrring - Ohrläppchen werden feuerrot und jucken -schwellen auch leicht an -so das ich Ohrringe rausmachen muss :-[ sieht ja blöd aus mit feuerroten Ohrläppchen rumzulaufen -vom Juckreiz ganz zuschweigen #zitter Habe aber jetz Silberne Ohrringe dort ist es nur kurzzeitig so dann klingt es ab und ist auch erträglich

weiß leider auch nicht woran das liegt -bei billigen Modeschmuck vielleicht verständlich aber bei Gold #schmoll keine Ahnung -hab bisher mich damit abgefunden :-(

Beitrag von ja-wer-schon 21.03.10 - 16:59 Uhr

#danke
Silber hatte ich noch nie, muß ich direkt mal ausprobieren.
Gruß

Beitrag von eraser4768 21.03.10 - 17:23 Uhr

#bitte#bitte hoffe hilft bei dir :-D

viel #klee

Beitrag von keksiundbussi04 21.03.10 - 18:58 Uhr

Hast Du schon mal Creolen probiert, in Weißgold?

Ich vertrage auch keine Stecker, nur Creolen.



Karin#hasi

Beitrag von oldma 21.03.10 - 20:38 Uhr

...habe ich auch. allerdings trage ich nun schon ewig 750 gold mit brillis#schein. ich habe das problem prinzipiell mit nickelanteilen, die auch im gold sind. je weniger goldanteil, je höher die "zuzätze" also 333 gold geht gar nicht. am besten kaufst du tatsächlcih beim juwelier und da auf jeden fall nickelfrei. leider ist der preis auch entsprechend. aber du kannst beim kauf einen umtausch mit vereinbaren, falls es eben doch nicht geht. l.g.c

Beitrag von ja-wer-schon 22.03.10 - 08:04 Uhr

#danke
für eure Antworten.
Ja, Creolen hab ich versucht ist dasselbe.
Werd mir das mit dem 750er Gold überlegen und wenns ´mit Umtausch geht probieren.
Ich hoffe jetzt bloß, daß noch keines meiner Löcher zugewachsen ist, denn neu stechen lassen, ich weiß nicht ob ich mir das auftue, zumal ich mit den chirurgischen auch keine guten Erfahrungen gemacht habe.
DANKE nochmals und liebe Grüße