Tempi messen aufgegeben!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenny-2301 21.03.10 - 17:21 Uhr

Hallo Mädels!

Ich habe gestern, wie erwartet, meine Mens bekommen. Wir haben jetzt beschlossen das ich keine Tempi mehr messen werde. Irgendwie macht es einen ja doch ein bißchen verrückt #aerger
Das ist ja jetzt erst unser 2. ÜZ nach der ELSS und ich hoffe mal das beim nächsten Mal alles glatt geht.
Ist denn noch jemand dabei der keine Tempi misst und sich einfach überraschen läßt?

LG Jenny mit #stern im #herzlich

Beitrag von ella173 21.03.10 - 17:24 Uhr

hi

ich messe jetzt auch schon seit 4 zyklen nicht mehr und ich fühle mich besser.

um kontrollieren zu können wann meine mens kommen sollte und wann ich ungefähr einen ES habe führe ich ein ZB aber halt ohne tempi

ella#klee

Beitrag von kidakatash 21.03.10 - 17:28 Uhr

Huhu,

ich werd auch mit Tempi gar nicht erst anfangen. Das ist mir alles n bisschen zu kontrolliert. Wir wollen nichtmal wissen, was es wird, wenns geklappt hat ;-)

Ich drück die Daumen, dass du schön entspannt wirst durchs Weglassen!

LG!

Beitrag von schogun 21.03.10 - 17:36 Uhr

Halli Hallo,

ich habe diesen Monat auch das erste mal nicht gemessen, da ich immer so enttäuscht war, trotz super Tempis.

Bin jetzt 26ZK, meine Mens kommt sonst immer am 25ZK, vielleicht hat es geklappt.

Drück dir die daumen, dass es auch schnell wieder klappt.;-)

Beitrag von ninad81 21.03.10 - 17:37 Uhr

Ja, ich habe es auch aufgegeben, weil wir ja auch erst im 4. ÜZ sind. Merke auch, dass es mir gut tut nicht jeden Tag dran zu denken.
Kann das nur empfehlen.

Beitrag von schogun 21.03.10 - 17:41 Uhr

Ich finde die Tempi messen super dafür, um seinen Körper kennenzulernen und um zu wissen ob mal einen regelmäßigen ES hat, auch wie lang der ZK ist.

Aber generell denke ich, dass man sich dadurch nur verrückt macht. Ich weiß dadurch, wie mein Körper "tickt". Aber dann ist auch gut.

Beitrag von cucina3 21.03.10 - 17:47 Uhr

Ich kann Deine Meinung verstehen.
Mir persönlich jedoch hilft das Tempimessen, da ich unregelmässige Zyklen habe u. sonst den ES total verpassen würde.

Beitrag von sussu78 21.03.10 - 18:15 Uhr

Hallo,

wow, dachte ich grade nur, als ich gelesen habe wieviele nichte mehr messen weils einen stresst. So seh ich das auch. Hab 2Üz zb geführt und tempi gemessen, lasse es auch in dem zyklus einfach kommen.

Ist echt ein super entspanntes gefühl und der #sex macht sehr viel spass. Ich glaube, viele Damen hier merken garnicht wie verrückt sie sich machen, dabei ist man am Ende eines Zylus entweder schwanger oder nicht. Mehr möglichkeiten hat man eh nicht:-)

Allen ganz viel #klee !!!!#liebdrueck

Beitrag von jenny-2301 22.03.10 - 06:31 Uhr

Guten Morgen!

Also das überrascht mich jetzt wirklich das doch so viele keine Tempi mehr messen #kratz
Ich bin mal gespannt wie es wird, aber ich denke mal das es bestimmt viiieeel entspannter sein wird :-)

LG Jenny mit #stern im #herzlich