Läuse brauche dringend ne Antwort

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von tweety25883 21.03.10 - 17:24 Uhr

Hallo

Wir waren heut in der Schwimmhalle und beim Haare föhnen, habe ich eine Laus entdeckt.
Zu Hause angekommen habe ich natürlich den Kopf abgesucht, aber nur noch Nisse gefunden. Nun wollte ich zum Bereitschaftsarzt und ein Rezept und eine Bescheinigung für die Schule holen. Ich habe weder Noch bekommen. Das Shampoo gibt es wohl nicht mehr auf Rezept.

Wer weiß das was genaues? Meine Tcohter ist 6 Jahre.

Wie soll ich nun vorgehen. Habe dieses von Mosquito zu Hause, was ich auch rauf machen werde, aber ich finde es nicht gut. Hatten es vor 3 Jahren benutzt und es hat nichts bewirkt.
Eine Bescheinigung soll ich von uinserer Ärztin holen, die macht aber erst um 8 Uhr auf, da ist die 1. Stunde schon vorbei.

LG tweety

Beitrag von baltrader 21.03.10 - 17:32 Uhr

Du kannst Dein Kind doch selbst entschuldigen oder meinst Du eine Läusefrei-Bescheinigung, daß sie zur Schule darf? Ansonsten laß sie einen Tag zu Hause und bring die Bescheinigung am Folgetag mit.

Lg,

Mimi

Beitrag von tweety25883 21.03.10 - 17:34 Uhr

Genau die Läusefrei Bescheinigung mein ich. Und halt ob es wirklich das Shampoo nicht mehr auf Rezept gibt? Ne Freundin hat es vor etwa nen Monat auf Rezept bekommen. Die Schwester heut meinte aber das gibts seit etwa nem halben Jahr nicht mehr auf Rezept.

LG Tweety

Beitrag von baltrader 21.03.10 - 17:36 Uhr

Das mit dem Rezept kann ich leider nicht beantworten, da wir noch keine Läuse hatten, aber wenn Du Dein Kind behandelt hast kannst Du die Bescheinigung doch auch nachreichen.

Lg,

Mimi

Beitrag von mini-bibo 21.03.10 - 17:32 Uhr

Hallo!

Das Shampoo habe ich auch nicht auf Rezept bekommen, aber das NydaL und das fand ich auch richtig gut!
Dann würde ich morgen früh in der Schule anrufen und um 8 Uhr gleich zum Kinderarzt.

LG mini

Beitrag von tweety25883 21.03.10 - 17:37 Uhr

Anrufen ist klar. Ärgert mich, dass die nicht schon um 7 Uhr aufmachen. Denn wärend des Unterrichts ist die Schule zu und man kann Pech haben, wenn man klingelt, dass keiner auf macht.
NydaL sagt mir gar nichts?

Beitrag von mini-bibo 21.03.10 - 17:40 Uhr

Dieses NydaL ist das hier:
http://www.apotheke-direkt24.com/shop/bilder/K_1237624727.jpg

Ist halt gegen Läuse und hat bei uns super gut geholfen!

Beitrag von tweety25883 21.03.10 - 17:46 Uhr

#danke

Beitrag von nickis78 21.03.10 - 20:06 Uhr

Hast du normale Haarspülung und ein Nissenkamm zu Hause?
Dann kannst du damit auch die Läuse bekämpfen - und ganz ohne Chemie!!

Weitere Tipps bekommst du hier: http://kopflaus.ch
Da ist die Vorgehensweise mit der Haarspülung auch noch mal super erklärt.

Würde meine Tochter morgen ganz normal in die Schule bringen, ev. Haare zusammen machen? Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass selbst der beste Kinderarzt Läuse übersehen kann, leider. Hauptsache, du kontrollierst und behandelst die nächsten drei Wochen richtig, dann habt ihr es bald überstanden. Und die Lehrerin informieren, dass sie bei euch aufgetreten sind, ihr aber behandelt (ob mit oder ohne Chemie spielt keine Rolle, zumal Läuse gegen bestimmte chem. Mittel eh resistent sind).

LG Nicki (mit derzeit ebenfalls Nissenkind ;-))

Beitrag von tweety25883 21.03.10 - 20:54 Uhr

#danke für deine Antwort. Habe ihr vorhin das Shampoo von Mosquito rauf gemacht.

Die Sache ist ja, dass wir in der Schule eine Bescheinigung vorlegen müssen, dass das Kind frei von lebenden Läusen ist. Werde morgen füh zu 8 Ihr gleich zum Arzt und sie danach in die Schule bringen. Nen Großteil der Nisse habe ich gleich raus gemacht, nachdem wir zu Hause waren. Nach der Behandlucng hab ich nochmal geschaut und nur noch 3 gefunden. Werde aber die nächsten Tage weiter schauen und natürlich nachbehandeln.

LG tweeyt

Beitrag von glueckskleechen 22.03.10 - 09:03 Uhr

Hallo!

Du hörst dich da "expertenhaft" an, darf ich mal was fragen? ;-)

Meine Kinder hatten letzten Dienstag...wir haben beide 1 mal mit Infecto Peducil behandelt, daraufhin waren nach 2-3 Tagen die Läuse weg.

Bei meinem Sohn (dank den kurzen Haaren) is auch keine Nisse mehr zu sehen.

Meine Tochter hatte noch Nissen drauf und ich hab dann die Haarbalsam NIssenkamm Methode angewandt. Schon sehr erfolgreich, hab es jetzt 2 mal gemacht und es sind noch gaaaaanz vereinzelt so kleine Nissen zu sehen, die ich mehrmals tägl. fleißig rauszupfe...#augen..

Meinst du, wenn ich das so weiter mache und jeden 2ten Tag mit Balsam und Nissenkamm, dass das ausreicht?
Ich möchte keine Chemie mehr raufschmieren, hab andererseits aber Angst, dass ich was übersehe und so eine Laus noch ausschlüpft....

Weißt du, wie lange nach der letzten lebenden Laus, die Gefahr endlich vorbei ist????

LG #klee (die in den letzten WOchen mehr gekämmt und gewaschen hat, als ein Frisör kurz vorm Ruhestand :-) )

Beitrag von nickis78 27.03.10 - 22:48 Uhr

Hi!

Danke für das Kompliment ;-).

Wichtig ist, dass du nach der letzten lebenden Laus konsequent 3 Wochen lang (etwa alle 2-3 Tage) die Köpfe kontrollierst. Denn eine Laus wird nach der Zeit geschlechtsreif und könnte dann theorethisch wieder neue Eier legen.

Wenn du so weiter machst wie bisher, dürfte nichts schief gehen. Denn sollte trotzdem eine Laus schlüpfen, entfernst du sie ja mit der "Spülung - Kamm Methode". Und das Nissen entfernen stellt ja zum Schluss mehr einen kosmetischen Aspekt dar.

In dem vorgenannten Link (http://kopflaus.ch) gibt es auch einen Anwendungsplan, an welchem Tag man welche Methode anwenden sollte. Da einfach noch mal schauen.

LG und alles Gute
Nicki

Beitrag von maddytaddy 21.03.10 - 20:46 Uhr

Hi,

Wollt dir auch noch kurz ein Shampoo empfehlen: Aesculo Gel:

http://picnica.ciao.com/de/111613406.jpg

Da sind keine chemischen Insektizide drin und nachdem Goldgeist versagt hatte, hat das gleich beim ersten Mal geholfen.



LG

Beitrag von tweety25883 21.03.10 - 21:14 Uhr

#danke für den Tip. Werd ich mir gleich mal ansehen.

Meine Tochter hatte erst 1 mal Läuse (hätte such völlig gereicht, diese Biester muss man nicht haben) dafür aber 3 Monate, weil die Mutter des Kindes, was sie mitgebrahct hat, ihr Kind nicht behandelte (das hat dann die Erzieherin in der Kita gemacht).
Das ist nun 3 Jahre her. Bei uns hat Moswuito völlig versagt. infectu Petikul und Goldgeist haben super geholfen. Hab da aber auch immer nur 2-3 lebende runter geholt und den Rest Nisse. Heut war auch nur eine lebende. Zum Glück hab ich sie gesehen (beim Haare föhnen im Schwimmbad, sie hat nichtmal gekratzt).

LG

Beitrag von arkti 22.03.10 - 08:26 Uhr

Irgendwie widersprichst du dir selber.
Auf eine Art schreibst du das Mosquito nichts bewirkt, wendest es aber an und schickst dein Kind heute direkt in die Schule. #kratz
Klar das sich Läuse immer so verbreiten wenn alle das so machen.

Beitrag von tweety25883 22.03.10 - 11:47 Uhr

Irgendwas muss ich ja machen, vor allem, wenn wir nichtmal zum Arzt rein gelassen werden. Habe sie gestern gründlich abgesucht und sämtliche Nissen, die ich gefunden habe abgezogen. Heut morgen war ich mit ihr beim Arzt bevor ich sie in die Schule gebracht hab.
Und wenn es nicht nötig ist, lass ich sie nicht einfach zu Hause. Sie ist nach den Februarferien von der 1. in die 2. Klasse gesprungen und hat da noch einiges aufzuholen, da muss sie nicht unnötig fehlen.
Ich habe den Kopf vor und nach der Behandlung mit Mosquito mehrfach abgesucht und es war nur die eine lebende, die ich gefunden habe. Habe ihr natürlich auch die Haare zusammen gemacht (was ich eh jeden Tag mache).

Beitrag von parzifal 22.03.10 - 00:16 Uhr

Wie soll die Ärztin denn eine Bescheinigung der Läusefreiheit ausstellen, wenn Du noch gar nicht mit der Behandlung begonnen hast? Oder dauert die Behandlung nicht mehr mehrere Tage bzw. Bedarf sie keiner Wiederholung?

Beitrag von tweety25883 22.03.10 - 11:41 Uhr

Ich wollte ja auch ein Rezept. Bin aber nichtmal zur Ärztin rein gekommen. Wie aber ohne Mittel behandeln? Hab gestern das von Mosquito genommen, was ich von ner Freundin bekommen hab und bin heut zu unserer Ärztin. Hab ein Rezpt und auch die Bescheinigung bekommen.

LG