SSW- Angabe FA und urbia.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aunt-emma 21.03.10 - 17:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
habe mal eine Frage zum Thema SSW nach SS-Kalender von urbia und das was meine FA mir am Freitag lt. US mitgeteilt hat.
Da ich ganz sicher bin, dass Zeugungstag der 30.01. (da wir nur 1x im Januar #sex hatten), bekomme ich beim Urbia-Rechner als ET den 23.10. angezeigt. Ich wäre jetzt also 9+1. Meine FA am Freitag hat über US 7+3 errechnet. Kann das möglich sein, oder rechnet der FA ab Tag der Befruchtung? Oder andere Erkärung?

Ich finde das 10 Tage ne große Spanne ist.

Bitte mal um eure Kommentare.
Danke euch.

Alex ;-)


Beitrag von buzzfuzz 21.03.10 - 17:51 Uhr

der doc geht von der letzten mens aus. und urbia tag der befruchtng,es sei denn du machst einen haken rein. dann müsste es wieder stimmen.

diana

Beitrag von aunt-emma 21.03.10 - 18:01 Uhr

hm, das mit dem Häkchen habe ich beachtet...

Beitrag von axaline 21.03.10 - 17:54 Uhr

Der FA rechnet nicht, er mißt !
Die Ärzte gehen immer nur nach den Werten die das Kind laut US hat, dem ist egal wann das Kind gezeugt wurde.
Mein FA sagte nur , der Tag des #sex muss nicht der Tag der Befruchtung sein.

Wichtig ist , was im MuPa steht, damit musst Du und auch alle anderen rechnen, der termin kann aber bis zur 20 SSW immernoch angepasst werden !

Gruß Janine

Beitrag von 120909 21.03.10 - 18:20 Uhr

Hallo Alex!

Mein FA hat nicht gerechnet, nur gemessen. Dazu muss ich sagen das meine Zyklen unterschiedlich waren und das ich selbt keinerlei Ahnung hatte wann mein ES überhaupt gewesen sein könnte.

Den ET habe ich erst nach dem zweiten US gesagt bekommen. Bei mir haben die gemessenen Tage beim 2. US genau mit dem 1. US (zwei Wochen vorher) gepasst.

LG

P.S. 30.01. #sex heißt nicht das es dann auch passiert ist, die kleinen Dinger überleben ganz schön lange.

Beitrag von wir3inrom 21.03.10 - 19:17 Uhr

Der Arzt rechnet ab dem ersten Tag der letzten Mens.
Außerdem rechnet er noch deine Zykluslänge ein.
Urbia berechnet diese Zykluslänge nicht, das macht dann schon mal nen Unterschied..

Beitrag von 19karin78 22.03.10 - 09:23 Uhr

Hi,
ich war auch am Freitag beim FA bin rein rechnerisch bei 8+1. Aber die Größe von meinem Krümel ist erst bei 7+1.
Durch Ovus und SST an ES+11/12 kann die Befruchtung eigentlich nicht später gewesen sein bei mir.
Mein FA meinte das es halt langsamer gewachsen ist. Dummerweise war bei mir nicht mal der Herzschlag eindeutig erkennbar. Es hat zwar was geflimmert aber halt noch net so wies soll. (das macht mir im moment viel Angst).
Also wenn bei dir das Herzlein geschlagen hat und nur die Größe etwas kleiner ist dürfte das eigentlich nicht zu schlimm sein. Bis zum nächsten US wächst es vielleicht wieder schneller
lg Karin