welche pre nahrung???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stupi 21.03.10 - 18:12 Uhr

hallo

ich brauche euren rat.
welche pre nahrung macht eurer meinung nach am wenigsten blähungen und verstopfungen.

liebe grüße claudia

Beitrag von engel7.3 21.03.10 - 19:14 Uhr

Hallo Claudia,

ich kann Dir Deine Frage nicht 100%ig beantworten, ich kann Dir sagen, das mein Kleiner, obwohl er ein Frühchen aus ssw 26+1 ist, die Aptamil PRE super vertragen hat!
Keinerlei Probleme.
Meine Freundinnen haben die auch alle genommen und auch keine Blähungen oder Verstopfungen gehabt.

Lg

Beitrag von ann-mary 21.03.10 - 19:14 Uhr

Hi,

mein Sohn hatte damals Humana Pre bekommen und hatte weder das eine noch das andere bekommen.

HG ann

Beitrag von 123456engel 21.03.10 - 19:44 Uhr

Ich kenne viele die Beba nehmen und zufrieden sind.

Ich bin auch zufrieden mit BEBA.

Beitrag von knuddelchen1980 21.03.10 - 20:55 Uhr

Hallo!

Meine Hebi hat mir von Beba Pre abgeraten,da sie meint diese würde oft Blähungen verursachen.
Milupa Milumil und Bebivita haben wir bisher ausprobiert und unsere Tochter hat keine Blähungen oder Verstopfung bekommen.

LG Knuddelchen1980

Beitrag von yvonne1979 21.03.10 - 21:36 Uhr

Hallo.

Mein Sohn hat am Anfang Milasan bekommen. Da hatte er richtig schlimme Bauchschmerzen und Blähungen. Wir haben dann umgestellt auf Bebivita und keinerlei Probleme. Das verträgt er super. Meine Hebamme sagte, dass Jungs mehr Probleme haben als Mädchen. Meine Tochter hat das Milasan damals super vertragen.
Ich denke das ist bei jedem Baby anders.

Liebe Grüße

Yvonne + Tom