Ziehen im Unterleib und Rückenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gwen123 21.03.10 - 18:25 Uhr

Traue mich keinen Test zu machen. Könnten die o.g. Symptome aber ein Anzeichen sein?

Beitrag von labello1984 21.03.10 - 18:26 Uhr

Kann gut sein...hab ich auch gehabt!Ist aber schon besser geworden!
Ich würde mal sagen testen!!!;)
Wann wäre denn dein nächster NMT ?
Liebe Grüße

Beitrag von gwen123 21.03.10 - 18:29 Uhr

Am 05.04.

Meine Brüste sind auch etwas größer geworden, allerdings ohne zu schmerzen.

Beitrag von labello1984 21.03.10 - 18:31 Uhr

Naja... ist das nicht noch ein bisschen zu früh??? Weil dann hast du ja grade erst deinen Zeitraum deines Eisprungs. Vielleicht ist es auch der der die Rückenschmerzen macht!
Du bist ja dann grade in der Mitte deines Zyklus... also eigentlich noch viel zu früh!

Liebe Grüße

Beitrag von gwen123 21.03.10 - 18:33 Uhr

In meinem letzten Zyklus hatte ich um die Regelzeit rum, nicht wirklich viel Blut, eher bräunlichen Ausfluss. Und seit dieser Zeit ist dieses Ziehen auch da. Also seit Anfang Februrar.

Beitrag von labello1984 21.03.10 - 18:42 Uhr

Dann würd ich mal sagen: TESTEN ;))
Wenn du keine richtige Periode hattest...könnte das schon sein! Dann wärst du weiter wie ich *g*

Also...einfach testen...dann weißt dus! Wird dann eh mal langsam zeit...

Liebe Grüße