übergewicht und kinderwunsch?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sinababy001 21.03.10 - 18:39 Uhr

hey,

stimmt dass das wenn ich einen BMI von ü 30 habe das ich dann nicht schnell oder gar nicht schwanger werden kann?!#zitter
bin verängstigt.

lg sandra

Beitrag von 5kids. 21.03.10 - 18:43 Uhr

Huhu!
Keine Ahnung - vielleicht fragst du mal hier? Wäre eventuell was für dich? ;-)

LG
Andrea

Beitrag von 5kids. 21.03.10 - 18:51 Uhr

#klatsch
Vielleicht hätte ich auch mal einen Link dazu einstellen sollen #augen#hicks
http://mein.urbia.de/club/Starke+Frauen+mit+Kinderwunsch

Sorry...

Beitrag von alice-in-wonderland 21.03.10 - 18:45 Uhr

huhu, lies mal hier:

http://www.urbia.de/topics/article/?id=9115&c=0

abgesehen vom kiwu und ob man sich wohl fühlt, ist ein BMI > 30 gesundheitsgefährdend und du solltest etwas dagegen tun, dein körper wirds dir in jeder hinsicht danken.
(Adipositas erhöht das Risiko für arterielle Hypertonie (Bluthochdruck), Diabetes mellitus Typ 2 (Altersdiabetes, Zuckerkrankheit), Reflux, Herzinfarkte, Arteriosklerose, Schlaganfälle, Brustkrebs, Arthritis und Arthrose, Gelenkschmerzen, degenerative Wirbelsäulenerkrankungen wie Osteochondrosis intervertebralis, Fußdeformitäten (Stempelfuß), Gallenblasenerkrankungen, Gicht und das Obstruktive Schlafapnoe-Syndrom.)

lg
alice #liebdrueck

Beitrag von jiny84 21.03.10 - 18:46 Uhr

Ich hab auch einen BMI über 30.
Habe eine Tocher von 6 jahren und bin jetzt mit dem 2. Schwanger,aber auch erst nach 4 jahren üben.
Laut meinem Arzt hatte das auch mit dem Übergewicht zu tun,denn durch das Übergewicht produziert der Körper zu viele männliche Hormone,aber lass den Kopf nicht hängen, es klappt schon.

Beitrag von kiddi26 21.03.10 - 18:46 Uhr

Hallo weiss wie du dich fühlst... ich bin im moment auch hin und her gerissen, ob ich abnehmen soll..... fühle mich eigentlich ganz wohl.... denke trotzdem dauernd dran.... und die willenskraft hab ich im moment auch nicht mehr....
LG

Beitrag von batidadekiba 21.03.10 - 18:47 Uhr

huhu,
gehöre hier zwar nich hier hin, aber ich muss sagen es stimmt definitiv bei mir nich habe ein BMI von weit über 30 und bin sehr sehr sehr schnell schwanger geworden war mit meinem freund gerade 3 wochen zusammen.


lg

Beitrag von freagelchen 21.03.10 - 18:59 Uhr

Hi Hi, also ich bin auch übergewichtig, allerdings habe ich schon, wenn man alles zusammenrechnet schon 27kg abgenommen, allerdings in Etappen ! Dennoch müssen immer noch an die 18kg runter, damit ich bei meinen Wunschgewicht bin....

Ich habe zuviele männliche Hormone, auch sichtbar, durch Haarwuchs #schmoll, aber mit meinen Eierstöcken ist alles ok (keine Zysten), mein Zyklus ist mit 29ZT normal, od. im Rahmen und ich wurde auch schon einmal schwanger, leider ist es ein Sternchen geworden.

Meine Gyn ist auch ne Molly :-), aber sie hat auch mir gesagt : "Jedes verlorene Kilo, ist ein Stück näher am Wunschkind !" ... was soll ich sagen, sie hat recht ! Ich nehme weiterhin ab und ernähre mich viel bewusster, erst recht seitdem ich ein Baby möchte !

Machen wir uns nichts vor, Übergewicht begünstigt nun mal Dinge, die keiner haben will, so verhält es sich auch mit dem Kinderwunsch !

Versuch doch einfach Kilo's loszuwerden :-) und das ist gar nicht so schwer wie alle sagen !
Wichtig ist : MAN MUSS ES NUR WOLLEN !!!!

Grüßle
Freagelchen #blume

Beitrag von rasenanni 21.03.10 - 19:24 Uhr

Darf ich fragen wie du das machst mit abnehmen, hab mir auch vorgenommen abzunehmen, weiß aber nicht wie. Ernähre mich gesund und treibe viel sport.

LG anni

Beitrag von kuschel022 21.03.10 - 19:16 Uhr

Ich habe sogar einen BMI von 35!!!
Jetzt keine Komentare zur gesunden Ernährung oder das ich Adipositas habe!!!
Ich verhüte seit einem Jahr nicht und ist auch nichts passiert!!!
Werde jetzt den 3. Anlauf zum Abnehmen mit Weight Watchers nehmen!!!
Ist zwar nervig die Points zu zählen, aber es bring was!!!
Beide male habe ich innerhalb von 10 Monaten, 24 Kg verloren. Doch leider nicht weiter geführt und dadurch wieder zu genommen!!!
Du kannst ja auch beides machen KiWu und abnehmen!!!!
Dauert halt nur länger bis du ss wirst!!! Daher soll mein Glücksjahr 2011 sein und bis dahin nehme ich ab!!!!!!
Mfg

Beitrag von pluesch82 21.03.10 - 19:53 Uhr

ja das mit dem mehrmaligen Versuch bei Weight Watchers kenn ich. Halte es auch nicht durch.....
oh mann..... abnehmen ist so ein scheiß Thema....ich hab schon soo viel versucht und diese sch***** Kilos gehen nicht runter....

Beitrag von furby84 21.03.10 - 20:40 Uhr

Also ich bin 1,68 groß und wiege im moment schwankend zwischen 85-87 kg, habe kürzlich einen Hormontest machen lassen und nix von zuviel männlichen Hormonen... eher ein bisschen zu wenig Östrogene aber mein Folikel ist gewachsen und auch von alleine gesprungen...
Kommt denke ich auch auf den Gesundheitsstand so an... wir hibbeln momentan...müßte zum 31.3. meine Mens bekommen ich hoffe ja mal die bleibt weg !!

LG Pia

Beitrag von cbetty 21.03.10 - 23:08 Uhr

Ich hab einen BMI von ca. 35 und hab Zwillinge bekommen-ganz natürlich-dauerte 12 Monate von Wunsch bis zum positiven Test.
LG cbetty