Easy up pants für die Nacht gut oder Noname?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lyyndsey 21.03.10 - 18:58 Uhr

Guten Abend,

mein Kleiner (1 Jahr) lässt sich seit ca. 2 Wochen nicht mehr im Liegen wickeln. Also bin ich auf Pants umgestiegen. Habe babylove (dm), K-Classic (Kaufland) und Toujours (Lidl) ausprobiert. Sind tagsüber alle klasse, kein Unterschied. Fixies sind komischerweise viel zu weit obwohl auch Gr. 4. #kratz
Nachts hab ich noch die Baby dry, aber da will ich jetzt auch Pants anziehen, da es nur noch Theater gibt und ich das allein kaum bewältigt kriege.
Lange Rede, kurzer Sinn, welche sind denn nachts empfehlenswert? Die gleichen wie tagsüber oder doch lieber die Easy up Pants von Pampers? Sind die überhaupt was für nachts u. halten die genauso lange und dicht wie die Baby dry (mind. 12 Std.)? Mit denen hab ich nämlich nur gute Erfahrungen gemacht, aber das Drama allabendlich möchte ich mir nicht mehr länger antun. ;-)

Danke an alle und einen schönen stressfreien Abend.

lyyndsey

Beitrag von kati543 21.03.10 - 19:14 Uhr

Die Pants sind nur so etwas wie Trainer. Sie halten nicht einen Bruchteil von der Babydry und sitzen auch nicht so gut. Aber dafür wurden sie auch nie entwickelt. Du kannst es ja mal ausprobieren, aber du solltest dich auf einen feuchten Morgen einstellen. Die Pants werden eventuell schon runter gerutscht sein.

Beitrag von lyyndsey 21.03.10 - 19:16 Uhr

O Gott, also heißt es weiterhin diese Kämpfe?!
Wie macht ihr das? Lenkt ihr sie irgendwie ab? Er will immer aus dem Fenster schauen, aber da kann ich ihm die Windel einfach nicht anlegen...

Beitrag von freyjasmami 21.03.10 - 23:02 Uhr

Ich habe genau ein Paket solcher Pants bei meiner Tochter gehabt und dann nie wieder.
Allerdings wegen Töpfchentraining ;-)

Aber so ein Theater, das ich nicht wickeln konnte haben beide noch nie veranstaltet #gruebel

Wenn mal gezappelt wurde, dann hat Mama gesagt wo es lang geht und gut.
Der Kleine macht jetzt auch fleißig mit, hebt den Hintern hoch wenn ich es sage - echt ne Erleichterung, wenn man nur noch drunter schieben muss und nicht mehr hochheben braucht #verliebt

Beitrag von fbl772 22.03.10 - 11:17 Uhr

Wir haben immer allerlei Spielzeug und Bücher auf dem Wickeltisch liegen. Sehr gerne spielt er auch mit der Babyphone-Basisstation (Stecker rein raus, Sternenlichter an aus Musik an aus etc). Als er in dem Alter wie deiner war habe ich dann ausreichend große Bilder unten an die Regalbretter über der Wickelkommode geklebt (Autos, Bagger, Ampel ... was halt grad so angesagt war). Das hatte den Vorteil, dass er auf dem Rücken liegen muss, wenn er die Bilder sehen will und ich habe dann natürlich mit ihm drüber gesprochen ... :-)

LG
B

Beitrag von simplejenny 21.03.10 - 19:51 Uhr

Guten Abend!

Also wir haben die Slips vom DM auch Nachts an und die halten gut aus. Wenn Du es Dir leisten kannst, dann finde ich persönlich die Easy up von Pampers besser, da bin ich aber zu geizig zu. Ehrlicherweise muss man aber auch dazu sagen, dass meine Maus schon 21 Monate alt ist. Ich hab leider vergessen wie das mit einem Jahr war. Ausprobieren!!!

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von cosel 21.03.10 - 20:34 Uhr

Hallo!

Ich verwende die Easy up pants (ebenfalls Gr. 4) sowohl tagsüber als auch nachts und bin vollauf zufrieden. Wir hatten nämlich auch das Problem dass Madame sich nicht mehr liegend wickeln lassen wollte und es ein Krampf war bis die frische Windel drum war.
Wir hatten auch noch nie ein böses oder vielmehr feuchtes Erwachen. Und ich wickele unsere Süße vorm Zubettgehen (zwischen halb und um sieben) und dann erst wieder morgens gegen halb acht/ acht.

Probiers einfach aus.
Liebe Grüße
Cosel