Grrr...mein Freund und ich (35.SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von makuhari 21.03.10 - 19:16 Uhr

Hallo Mädels,

muss mich mal auskotzen!!!
Mein Freund lädt gemeinsame Freunde von uns für 3 Tage ein, was mich ohnehin schon etwas nervt, da ich in 4 Wochen entbinde (geplanter KS); nun hat der eine Gast auch noch einen grippalen Infekt #zitter...weiß allerdings nicht wie schlimm -ob Fieber usw...
Mich nervt es kollosal, dass es meinem Freund egal ist, dass ich so meine Bedenken habe. Fieber kann doch z.B. vorzeitige Wehen auslösen...manno: Da habe ich ganze SS ohne Schnupfen usw. überstanden und jetzt stellt mein Männe sein Vergnügen über den Verstand...

-Any idea, wie ich das sachlich mit ihm besprechen kann?

Einen schönen Sonntag abend wünscht

Makuhari

Beitrag von lilly7686 21.03.10 - 19:25 Uhr

Hallo!

Also ganz sachlich, das wirst du nicht schaffen. Männer nehmen alles persönlich.
Aber ich würds mal so versuchen: "Du, Schatz, ich weiß du willst Zeit mit deinen Kumpels verbringen und das ist auch wichtig! Aber ich mach mir Sorgen, dass dein Freund mich vielleicht ansteckt wenn er krank ist. Es ist ja nicht so, dass ich ihn nicht da haben will, aber ich mach mir Sorgen um unser Baby!"
Mach ihm Vorschläge. Vielleicht könnte sein Freund in nem nahegelegenen Hotel übernachten? Oder zumindest bitte ihn, dir etwas fern zu bleiben?

Ich denke, wenn dich dieser Freund nicht gerade anniest oder mit dir knuddelt, dann wirst du dich auch nicht unbedingt anstecken. Vielleicht versteht dein Freund es, dass du dir Sorgen machst und spricht mit seinem Kumpel. Ich weiß nicht, wie nah ihr euch steht, aber er wird dich ja hoffentlich nicht abschmusen. Und solltet ihr euch so nah stehen, dann bitte um sein Verständnis, dass das im Moment einfach nicht so toll ist.

Alles Liebe!

Beitrag von makuhari 21.03.10 - 19:41 Uhr

Hi lilly!

Danke für deine Antwort!

Du hast Recht: Männer nehmen wirklich alles persönlich...

In diesem Fall ist die erkrankte Person die Freundin vom Kumpel. Ich habe mit dem Kumpel auch schon telefoniert, weil mein Freund das nicht für nötig hielt (Sturkopf!). Morgen geht sie zum Arzt und klärt ab, wie schlimm der Infekt ist.
Dann schauen wir mal weiter...

Lieben Gruß,

makuhari

Beitrag von kati543 21.03.10 - 19:33 Uhr

Ja sag ihm das doch einfach.
Entweder die Freunde verstehen das und bleiben freiwillig weg oder du gehst eben eine Freundin/Verwandte besuchen in der Zeit.

Beitrag von bittersweet81 21.03.10 - 19:50 Uhr

Quatier dich doch bei ner besten Freundin ein und ihr macht euch auch ein paar schöne Tage

Beitrag von makuhari 21.03.10 - 20:00 Uhr

Hi bittersweet...

das ist zwar ne gute Idee- meinem Freund geht seine Gastfreundschaft über alles...das würde er nicht wollen und als Affront gegenüber dem Besuch sehen.

Lieben Gruß :-)

makuhari

Beitrag von locke02 21.03.10 - 19:58 Uhr

Hallo Makuhari,
also um ehrlich zu sein finde ich das jetzt nicht so schlimm.
Wenn ihr genug Platz habt und es gemeinsame Freunde sind sollte man das vieleicht nochmal genießen.
Und außerdem ist Fieber nicht anssteckend #rofl ;-)

Lg

Beitrag von makuhari 21.03.10 - 20:04 Uhr

...nee Fieber nicht, aber der grippale Infekt, der Fieber auslösen kann...

Meinst du ich sehe das zu eng???#gruebel

Gruß, makuhari

Beitrag von locke02 21.03.10 - 20:21 Uhr

Naja...wenn dein Immunsystem gut ist, passiert da nicht viel wenn ihr nicht gerade rumknutscht :-p....
Ich weiß jetzt nicht ob ihr schon Kinder habt, falls das das erste ist würde ich das echt nochmal genießen, schön zusammen Essen, Videos gucken, Spieleabend machen.
Wenn der/die süße erstmal da ist geht das nicht mehr so spontan und ruhig.
Mute dir natürlich nicht zu viel zu (mit der Bewirtung) da helfen dann alle mit.
Besser als wenn dein Freund/Mann für 3 Tage zu denen fährt....oder?
Also, augen zu und durch, das wird bestimmt ein tolles Wochenende....
Viel Spaß
Lg Locke

Beitrag von anyca 21.03.10 - 20:09 Uhr

Ich habe noch nie gehört, daß ein simper grippaler Infekt zu einer Frühgeburt geführt hat ... was sollen denn dann Mütter machen, die schon ein Kindergartenkind haben, das alle naselang so einen Infekt heimbringt?