Mädels im 7/8 ÜZ!!! Wie gehts Euch!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lindine81 21.03.10 - 19:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!

Wir sind mittlerweile im 8ten ÜZ und so langsam geht mir das an die Nerven...:-(
Alles was noch unter dem 6ten ÜZ war,war noch in Ordnung für mich, aber so langsam kriege ich "Angst"..
Wie geht es Euch?? Macht Ihr Euch auch schon Sorgen oder seit ihr völlig cool?? Ab wievielten ÜZ lasst ihr euch "durchchecken" oder habt ihr das schon gemacht??
ich hab Donnerstag nen Termin bei meiner FÄ...


Freue mich auf eure Antworten!!!

LG Lena#sonne

Beitrag von duplouno 21.03.10 - 19:21 Uhr

Hey Lena...

Wir sind im 12 ÜZ!!! Bei mir war es auch so, dass es im 7/8 ÜZ losging das ich mir Gedanken machte...
Habe mich dann im 9 ÜZ an eine Kiwu Klinik gewandt (war mit meinem FA nie zufrieden gewesen) und habe mich durchchecken lassen!!!
Bei mir ist soweit mit Hormonen und dem Zyklus alles ok.

Wir vermuten, dass es an meinem Partner liegt. Sollte sich bis Sommer nichts tun, werden wir weitere Schritte einleiten...

Beitrag von schogun 21.03.10 - 19:26 Uhr

Darf ich fragen, wieso ihr noch bis Sommer warten wollt?

Ich bin im 15ÜZ. Haben uns beide vor zwei Monaten untersuchen lassen, es ist gott sei dank, bei beiden alles ok. Das beruhigt und ich weiß, dass es auch am Stress liegt (sind gerade am Haus bauen) .

Beitrag von lindine81 21.03.10 - 19:30 Uhr

Ich hoffe, dass es bei uns auch nur am Stress liegt...
Ich hoffe mir gehts besser wenn ich (hoffentlich!!) erfahre, dass alles gut ist! Mein Mann hat in 2 Wochen nen Termin beim Urologen für SG>kann ja nicht schaden!!

Naja, denke setze mich auch ziemlich unter Druck, da meine Schwester auch seit 10 Jahren unerfüllten Kiwu hat#schmoll

Beitrag von sirius-80 21.03.10 - 19:55 Uhr

Hallöchen,

habe gerade deine Frage gelesen und vielleicht bist du ja noch online???
Also, wir üben seid Nov. und bis jetzt ist auch noch nichts passiert!
Ich hatte im Febr. zufällig einen FA-termin und mein FA hat gesagt, dass bei mir soweit alles in Ordnung ist....es hat sich z.Z. ein Ei im linken Eierstock entwickelt, was er durch das Scheidenultraschall gesehen hat. Wir sind seinem Rat gefolgt und haben bis jetzt auch noch nichts erreicht.
Mein Mann hatte auch schon einen termin beim Urologen. Aber auch bei ihm soweit alles im grünen Bereich!
Wahrscheinlich liegt es wirklich nur am Stress bzw wir uns im Kopf so viele Gedanken machen.
Man sollte es einfach locker angehen lassen.
Ich weiß, das ist leichter gesagt als getahn, aber wenn man weniger drüber nachdenkt, wird es bestimmt irgendwann auch was!
Aber dein Gefühl kann ich gut nachvollziehen....ich hatte es zwischendurch auch schon, und werde es bestimmt auch desöfteren noch haben.
Wünsche dir und all den anderen viel viel Glück und vielleicht hälst du mich mal auf dem Laufenden?!?
Wir können ja bestimmt von einander lernen oder Kraft holen?!?
LG, Denise#blume

Beitrag von mff 21.03.10 - 20:12 Uhr

Hi Lena,

ja wir sind auch im 8. ÜZ nun diesen Monat gewesen.
Wir waren im Urlaub und ich habe den ersten Monat Clearblue genutzt. ES wurde auch schön angezeigt.
Daraufhin natürlich auch brav #sex....
Einen Tag später habe ich so dermaßen Brech-Durchfall bekommen, dass ich Tabletten nehmen musste.
Damit war für mich der Monat schon abgeschrieben und ich habe es diesen Monat eigentlich schon aufgegeben gehabt.
--> Diesmal kein großes hibbeln und so!!!!
Naja und was soll ich nun sagen... ich habe doch glatt zu Hause einen pos. SST dann in Händen gehalten an NMT+1.
Nächste Woche ist FA-Termin.

Ich hatte mir aber sowieso diesen Monat auch vorgenommen gehabt mal zur FÄ zu gehen und mich durchchecken zu lassen. Da 8.ÜZ!

Für nächsten Monat haben wir schon gesagt, dass wir einen Monat aussetzen sollen, da wir kein Dezember Baby wollten...

Mein Fazit: Ich habe mir zu viel Streß gemacht, auch wenn ich es nicht glauben wollte und mir eingeredet habe, dass ich nicht hibbel...

Entspann Dich mal vollkommen und gönn Dir was! Wenns geht nen schönen Urlaub...;-)

Liebe Grüße und weiterhin viel#klee
mff

Beitrag von hh0569 22.03.10 - 07:26 Uhr

Guten Morgen,

ganz normal, wie's Dir geht.... Tröstet zwar nicht, aber diese Warterei jeden Monat und die Enttäuschung, wenn's nicht geklappt hat, ist wohl bei uns Wunschmamis immer ziemlich ähnlich. Ich versuche, mich abzulenken, mit anderen schönen Dingen, z.B. Urlaub planen, irgendwas Schönes unternehmen.... Außerdem kommt der Frühling mit großen Schritten, da wird die Gemütslage ganz von allein besser.
Ist nicht leicht, ich weiß. Aber manchmal klappt's mit der Ablenkung.
Ich war letzte Woche beim FA zum Hormonspiegeltest. Werde wohl diese Woche erfahren, was dabei 'rauskommt.
Drücke Dir die Daumen, Kopf hoch und eine schöne Woche für Dich.

Liebe Grüße