Bitte helfen, verändert Clomi die Zykluslänge?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnecke7477 21.03.10 - 19:40 Uhr

Hallo,
habe einen regelmäßigen Zyklus von 28-29 Tagen.
Periode beginnt immer mit leichten Schmerzen.
In diesem Zyklus habe ich zum ersten mal Clomi genommen vom 5-9 Tag und nun kommt meine Periode nicht.
Bin heute ZT 29 und nix in Sicht.#zitter
SST heute morgen war negativ. Schaut Euch bitte mein Zyklusblatt an, was soll ich machen? Morgen oder Di. zum FA gehen? Noch einen Test machen, Hilfe!!!
" target="_blank" rel="nofollow">http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=499277&user_id=575038#zitter

Verändert Clomi den Zyklus, das er länger wird o.ä.?

Beitrag von altemami 21.03.10 - 20:04 Uhr

Beim ersten Clomi-Zyklus waren es exakt 28 Tage, beim zweiten genau 21 Tage, der Doc sagt auch das ist normal.
Jetzt, beim dritten, bin ich bei ZT 28 und auch nix in sicht, aber getestet per BT negativ.
Hab Geduld...ich weiß wie nervig das ist, weil man die Hoffnung für diesen Monat augegeben hat und jetzt endlich die Pest haben will, damit die nächste Chance so schnell wie möglich kommt.
Es geht einem schlecht, bis der ES kommt, dann geht das Gemüt wieder in Richtung Hoffnung...
Geduld, deine Chance wird schon kommen....und die Pest auch, früher oder später...fühl dich mal #liebdrueck

LG

Anette

Beitrag von cizetamoroder 21.03.10 - 20:06 Uhr

Hallo,


bei mir hat das Clomi alle Zyklen verlängert.
Normal habe ich einen Zyklus von 28 Tagen, mit Clomi zwischen 32-36 Tage.
Habe deswegen auch mehrere Tests verbraten und mit Hoffnung gemacht.

Warte mal noch 2-3 Tage ab und wenn dann immer noch keine Mens in Sicht ist, dann lass beim FA einen BT machen.

Viel Erfolg
LG
cizetamoroder

Beitrag von maus-1 21.03.10 - 22:29 Uhr

Hallo!

Ich habe gerade 5 Clomi-Zyklen hinter mir. Mein Zyklus war dadurch auch immer länger. Ich denke aber, dass es mehr am Utrogest lag, das ich recht hoch dosiert bekam. Warte mal noch zwei Tage ab. Wenn sich dann immer noch nichts tut würd ich dir einen BT beim Arzt empfehlen. Damit hast du sicher Gewissheit.

Ich drück dir die Daumen und wünsch dir alles Gute.
maus

Beitrag von schnecke7477 21.03.10 - 22:33 Uhr

Ich bins nochmal,
ich nehme ausschließlich Clomi. Keine anderen Medis, die den ES auslösen o.ä.
Wie sind Eure Erfahrungen?