Sitzt das Bienchen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von corinnap 21.03.10 - 20:13 Uhr

Hallo liebe Urbianerinnen,

nachdem ich gefühlte Lichtjahre auf die Mens gewartet habe und ich schon das zweite ZB anlegen musste, konnte ich endlich einen ES feststellen. Der hat sich wohl durch Grippe und Antibiotika verschoben.

Wegen ständigem Ziehen im Unterleib - und weil ich schon an ZT 43 angekommen war - war ich letzten Freitag bei meiner FÄ. Nebenbei stieg auch meine Tempi.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=500565&user_id=898320

Die FÄ konnte noch Flüssigkeit hinter der GM feststellen und vermutete ein gesprungenes Ei. Meint ihr, dass das Bienchen richtig sitzt? Urbia sagt ja,aber....

Danke für eure Antworten!!

#blume

Beitrag von dani. 21.03.10 - 20:24 Uhr

also erstmal würd ich sage, klar sitzt das bienchen gut. dein beitrag bzw. dein zb macht mir mut. bin nun auch schon bei zt-40 und hoffe auf einen es oder nun auch gern die mens. ;-)

also viel #klee, meine #pro sind gedrückt!

Beitrag von corinnap 21.03.10 - 20:32 Uhr

Hallo Dani,

danke für Deine Antwort- das wollte ich hören ;-)

Nur Mut, das mit dem ES kommt manchmal schneller als man denkt....ich wäre auch schon froh gewesen, meine mens zu bekommen und nun hibbel ich schon wieder #zitter

LG Corinna