600km weiten Umzug mit zwei Katern

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von lea03 21.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,


uns steht demnächst ein 600km weiten Umzug an.

Wir haben zwei Kater, 4 Jahre alt, Speedy ist sehr temperamentvoll und dickköpfig. Vinci eher der ruhige, schmusebedürftige ;-) Beides Freigänger.

Ich weiss nicht, wie das am besten mit der langen Autofahrt in diesen Transportboxen klappen soll?!

Sollte ich zuvor mit ihnen zum Tierarzt und das besprechen, evtl. ein Beruhigungsmittel? #hicks

Sollen wir "Gassigehpausen" mit Leinen machen? ( hab ich auf einer Seite gelesen), aber das raus aus der Box, ,an die Leine und wieder rein in die Boxs verwirrt sie doch noch mehr. (???) Oder soll ich Handtücher in der Box einfach nur austauschen, wenn sie ihr Geschäft gemacht haben? Wie ist das mit Futter und trinken???

Hat jemand schonmal das gleiche durchgemacht und kann mir Tipps geben?

vlg
Katrin



Beitrag von yvonnediesonne 21.03.10 - 23:04 Uhr

Hallo Katrin,
unsere 2 Miezen haben damals vom Tierarzt ne Beruhigungstablette bekommen.
Sie waren die ganze Fahrt wach (ca. 3 Stunden).
Ab besten zwischendrin mal anhalten und Trinken/Essen anbieten und das Handtuch wechseln.
Wir haben sie dann erstmal einen Monat in der neuen Wohnung behalten, damit sie sich an die neue Umgebung gewöhnen können. Dann durften sie ihr neues Revier außerhalb der Wohnung erkunden. Ich hatte voll Panik, dass sie nicht mehr nach Hause finden...hat aber alles super geklappt.
Viel Glück und gute Reise :-)