verstopfte Nase seit der schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lenser 21.03.10 - 20:37 Uhr

hallo,
ich hoffe hier im forum kann mir jemand weiterhlefen.ich bin in der 12 woche schwanger und meine nase ist durchgehnd seit 12 wochen verstopft.
sehr eigenartig oder nicht?
nasentropfen machen abhänig und sind auch nicht gut fürs baby,hab ich mir sagen lasssen.
kann mir da jemand weiterhelfen?ich wäre euch wirklich dankbar!!
liebe grüße lenser

Beitrag von eowina 21.03.10 - 20:44 Uhr

Hi!

Das ist völlig normal, da in der Schwangerschaft die Schleimhäute angeschwollen sind.
Vielleicht wird es aber besser!!!!!

Eo.

Beitrag von tyson2 21.03.10 - 20:56 Uhr

ja, schwangerschafts-rhinitis (oder so ähnlich) hatte ich auch immer. :-( war sogar beim HNO. du darfst die homöop. tropfen euphorbium nehmen. sind natürich nicht so abschwellend wie die normalen. dafür unschädlich für´s #baby
ansonsten beim schlafen kopf recht hoch lagern (hilft auch später in der ss beim sod-brennen) und ansonsten muß man da durch. #aerger
die schleimhäute sind halt besser durchblutet und schwellen gern an in der ss.
lg