Mach mir Sorgen... bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blacky-82 21.03.10 - 20:42 Uhr

Huhu Mädels,
bin in der 26. Woche und spüre seit gestern Abend mein baby nicht mehr :-( kennt das jemand von euch?
Habe kein Ziehen, kein Stechen, mir tut nichts weh.
War am Mittwoch beim Frauenarzt und da war alles gut.

Bitte beruhigt mich, oder sagt mir, ob ihr nachschauen lassen würdet, ob alles gut ist....

danke....

Beitrag von bedisven 21.03.10 - 20:46 Uhr

Hey Blacky,
mach dich nicht verrückt das ist ganz normal das der krümmel sich mal nicht meldet!! Wenn morgen noch nichts war kannst du ja vorsichtshalber zum arzt!! Aber er meldet sich bestimmt!! ;-)
Lg bedi

Beitrag von babe-nr.one 21.03.10 - 20:46 Uhr

ich bin so ein schisser-würde nachschauen lassen....

hast du es schön mit schütteln, ect versucht?
mal ein kaltes glas auf den bauch gestellt?-wirkt bei uns immer wunder!

Beitrag von deoris 21.03.10 - 20:46 Uhr

Hallo
um die 25 ssw herum haben Babys einen Wachstumschub und schlafen daher viel mehr,daher denken oft Mütter ,dass sich das baby nicht bewegt .Du brauchst dir keine Sorgen machen.

LG Ewa mit Nr. 3 im Bauch

Beitrag von tuttifruttihh 21.03.10 - 20:47 Uhr

Ich würde mich hinlegen, auf die Seite. Dann wird meine Maus immer aktiv. Ich habe manchmal auch das Gefühl, ich habe sie lange nicht gespürt aber wenn ich mich dann darauf konzentriere merke ich sie doch. Ich denke man gewöhnt sich irgendwann an die Bewegungen und nimmt sie garnicht mehr so bewusst wahr.

Beitrag von cindy1973 21.03.10 - 20:50 Uhr

huhu

das hatte ich damals auch, als ich mit meiner Tochter schwanger war.... Da waren wir mitten im Umzug, hatte echt viel Stress, habe die Bewegungen deshalb wohl gar icht so wahrgenommen....Das ging auch so ca. 1-2 Tage; bin aber dann nach 2 Tagen direkt zum FA um es abzuklären, war alles natürlich in Ordnung....

Ich würde mal schauen wie es morgen ist, warte mal den Nachmittag noch ab und wenn Du bis dahin nichts merkst, dann ruf Deinen FA an!!

Aber sicherlich ist alles in Ordnung :-)

lg Cindy 11.SSW#verliebt

Beitrag von estrela69 21.03.10 - 20:50 Uhr

Huhu,

also manchmal haben die einen Wachstumschub hinter sich und müssen unheimlich viel schlafen. Da kann das passieren, daß die Babys sich so gut wie nicht spürbar bewegen.

Aber manchmal kann man die auch aufwecken, wenn man sich ganz ruhig hinlegt und am Bauch herumpiekst. Oder in der Badewanne herumdümpelt.

Falls Du Dir aber soo unsicher bist, geh doch morgen früh gleich zu Deinem FA und laß mal "reinschauen".

Alles Gute,

Chrissi#klee

Beitrag von abenteuer 21.03.10 - 20:51 Uhr

Hi
Vermutlich schläft dein Kind grade sehr viel.
Ich mache mir auch immer Sorgen, wenn ich das Kind lange nicht spüre und wecke es dann auch mal!
Versuche es zu wecken, indem du an deinem Bauch ruckelst und indem du deine Hand fest auf den Bauch legst. Du kannst auch husten...

Solltest du dein Kind in ner Stunde nicht wach bekommen haben, dann fahre ins Kkh, um nachschauen zu lassen. Ich denke du bist dann beruhigter, wenn du siehst, dass dein Kind lebt. Wird schon alles gut sein #liebdrueck

Mich haben lange Schlafphasen des Kindes auch immer verrückt gemacht. Meinen ersten Sohn habe ich damals bestimmt 10 mal für tot erklärt. Heute ist er 4 Jahre alt und putzmunter.

Viel Glück, dass er bald aufwacht. #klee

Lg abenteuer

Beitrag von blacky-82 21.03.10 - 20:53 Uhr

was heißt denn fest auf den Bauch legen?

Drückt ihr dann rein?

Beitrag von abenteuer 21.03.10 - 21:57 Uhr

Ja, schon mit etwas Druck. Der Frauenarzt und die Hebammen machen das ja auch. Das Kind ist gut geschützt- da passiert nichts.