Müdigkeit bei Penicilin????????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hokosi 21.03.10 - 20:53 Uhr

Mein Sohn bekommt seit Montag Penicilin, weil er eine starke Mandelentzündung hatte.
Er schläft ungewöhlich viel und wenn er wach ist, gähnt er ununterbrochen.
Könnte es am Penicilin liegen? In der Packungsbeilage steht darüber überhaupt nichts. Ich mach mir so langsam Sorgen und unser Kinderartz hat Urlaub, d.h. bei irgendeiner blöden Vertretung warten.
Wer hat auch solche Erfahrung gemacht???

LG

Beitrag von woelkchen1 21.03.10 - 20:59 Uhr

Das macht scarlett bei jeder Erkrankung kurz vor der Genesung- schläft wie verrückt. Meine Ärztin sagte, das ist ganz normal.

Ich hoffe, bei euch ist es auch so- nach dem Schlaftag (manchmal auch 2 Tage) ist sie wieder gesund!

Beitrag von hokosi 21.03.10 - 21:01 Uhr

Danke,

das geht aber jetzt schon seit Montag so.
Ich hab das immer auf das Penicilin geschoben.
Ich glaube ich werde mich morgen mit der "Vertretung vom Kinderarzt" in Verbindung setzten

Beitrag von mitsomushi72 21.03.10 - 22:48 Uhr

Hallo,
ja also Antibiotika können schon ziemlich müde machen! Bei manchen mehr bei manchen weniger. ich tippe auch darauf, dass es daran liegt. Wenn es Dir aber sehr komisch vorkommt lass es abklären!
Gute Besserung!
mitso